(Anis) Haselnuss Cookie-Taler – Low Carb, Paleo, Keto & Vegan

Haselnuss Cookie-Taler mit einem Hauch Anis

Diese Haselnuss Cookie-Taler sind herrlich mürbe, aromatisch und wie soll ich sagen äußerst schmackolös ;0)

Ich selbst bin nicht so der Anis-Fan, aber einige meiner lieben Instagram-Abonnenten hatten sich bei einer kürzlichen Umfrage eine Anis-Plätzchen-Version von mir gewünscht.

Wenn du ein Anis-Fan bist empfehle ich dir die Doppelte Rezeptmenge zu nehmen.

Ich persönlich finde den Hauch in der Kombination zu dem intensiven Haselnussaroma sehr harmonisch. Man schmeckt den Anis wenn man es nicht weiß kaum hervor und dennoch ist da etwas „special“ an dem Haselnusstaler…

Vegan
Sojafrei
Glutenfrei
Paleo
LCHF

😄 Einfache Zubereitung!

Rezept Menge für 12 Cookie-Taler (ca. 26 g Teig pro Keks)


Zubehör:


Allgemeine Infos – Zutaten Ersetzen? Am Rezept-ende


Zutaten

125 g gemahlene Haselnüsse
50 g >>Haselnussmehl<<
10 g >>Goldleinsamenmehl<<
20 g >>Mandelöl<<
40 g >>Kokosöl-ganze Nuss<<
 Prise Salz
65 g >>Erythrit-Gold<<
1 EL Zitronensaft
♦ 50 ml warmes Wasser

2 gestrichen TL >>Anis-gemahlen<<


Zubereitung

1. Trockene Zutaten in einem Messbecher mischen.

2. Kokosöl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Temperatur schmelzen und das warme Wasser sowie das Mandelöl hinzufügen.

3. Anschließend alle Zutaten miteinander verkneten.

4. Den Teig ca. 10 min ruhen lassen.

5. Den Teig zwischen Backpapier ca. 5 mm dick ausrollen und mit der >>Ausstech-Keksstempelform<< den Teig ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

6. Bei 180 °C Umluft ca. 5-6 min backen.* Je nach dem wie dick Ihr die Cookies ausgerollt habt.

7. Nach dem Backen die Cookies auf ein Holzbrett setzen und dort mindestens 3 Std. abkühlen lassen.
Danach könnt Ihr sie in eine Keksdose packen.

Tipps:

* Die Taler müssen ein wenig ruhen, um ihr volles Aroma zu bekommen, so schmecken sie nach einem Tag Lagerung am Besten.

*Wählt am besten einen Kühlen, trockenen Ort zur Aufbewahrung Eurer Keksdose aus.

*Das in den enthaltene Kokosöl der Cookies verfestigt sich im Kühlschrank und die Cookies werden mürbe-knusprig. Falls ihr diese jedoch lieber softer mögt empfehle ich euch die Lebkuchen-Kekse vor Verzehr bei Zimmertemperatur zu lagern.


Nährwerte:

1 Haselnuss Cookie-Taler: ~ 136 Kcal – 1,25 KH

Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es Euch schmecken!

Tipp: Ihr könnt die Cookie-Taler auch mit Schokoguss überziehen

Low Carb & Paleo-Herb: >>99 % Bitterschokolade<<
oder

Low Carb-Süß: >>Low Carb Zartbitter Schokolinsen<<


Allgemeine Infos:

Paleo Süßen:

wenn Ihr keinen Erythrit verwenden möchtet könnt Ihr diesen durch diese >>natürliche Zutat<< ersetzen:  *Menge am besten nach eigenem Geschmack anpassen 😉

Zutaten & Mengen:

Süßschnäbel empfehle ich das doppelte an Erythrit-Gold zu verwenden. Es kommt beim süßen auch darauf an, welche Grundzutaten ihr verwendet bzw. auf die Intensität (Qualität & Geschmack) der verwendeten Zutaten.

Ihr könnt natürlich auch >>Erythrit<< verwenden 😉 Dieser schmeckt allerdings nicht so schön  nach Rohrzucker.

Tipp: >>Erythrit-Gold<< wird nicht so kühl auf der Zunge wahrgenommen als weißer >>Erythrit<<.

Öl ersetzen?

Das >>Mandelöl<< kann für die spätere Kosistenz gegen ein anderes Öl ersetzt werden.  Geschmacklich (& Paleo) empfehle ich ein >>hochwertiges Nussöl<<. Eine Investition in solche Öle lohnen sich, denn je hochwertiger die Zutaten desto „yummylöser“ ist das Endergebnis.

Die Menge >>Kokosöl-ganze Nuss<< ist wichtig für den späteren soften-crunch! Nehmt ihr zu viel werden die Kekse zu hart. Darum der Mix!

Haselnüsse ersetzen?

Ihr könnt für das Rezept gemahlene Nüsse eurer Wahl nutzen.

Haselnüssmehl ersetzen?

Kann ich  >>Haselnussmehl<< nicht einfach durch gemahlene Haselnüsse austauschen? Nein ! Haselnussmehl ist ein entöltes Mehl (Presskuchen von Öl-Herstellung) und hat dadurch eine trockene und sehr feine Textur – ähnlich wie Mehl. Wenn du dieses Mehl 1:1 durch gemahlene Nüsse ersetzt erhältst du zum einen ein völlig anderes Backergebnis und zum anderen eine Vielzahl an Kcal mehr! Zudem ist es auf den KG Preis gesehen meist sehr viel günstiger als gemahlene Nüsse.

Du kannst allerdings >>Haselnussmehl<< durch diese zwei Nuss-Mehle 1:1 ersetzen. So ändert sich allerdings der Geschmack ;o):
>>Walnussmehl<< bestes !

Goldleinsamenmehl ersetzen?

Das >>Goldleinsamenmehl<< lässt sich beim veganen Backen 1:1 durch >>Leinsamenmehl<< ersetzen. Allerdings finde ich das Goldleinsamen wesentlich angenehmer schmecken wie herkömmliche (braune) Leinsamen. >>Goldleinsamenmehl<< schmeckt nicht so „Pflanzlich“ wie braunes >>Leinsamenmehl<< und eignet sich darum perfekt zum backen!

✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das auch zukünftig so bleibt.

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte allerdings viel Zeit kostet, sind einige von mir verwendeten Produkte mit einem Link zu Amazon, *Simply Keto, *Soulfood Lowcarbeteria und *Oelmuehle-Solling (*mir zur Verfügung gestellte Produkte) gekennzeichnet.

Dies geschieht nicht nur weil ich die Produkte selbst dort bestelle, sondern auch, da ich so die Möglichkeit habe mir darüber einen kleinen Kostenausgleich für meine Mühe zu schaffen. Dies geschieht nicht auf Eure Kosten, da dadurch der Preis für Euch nicht teurer wird, sondern Amazon, *Spicebar, Simply Keto, *Soulfood Lowcarbeteria und *Oelmuehle-Solling mir ein paar Prozentchen für die Produktempfehlung überlässt.

Ich freue mich auch weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße, Verena