Kräuter-Handkäse – Vegan – Low Carb & Paleo

on

Köstlicher Kräuter Mandel-Handkäse

Vegan
Sojafrei
Glutenfrei
Paleo
LCHF

➮ (Fermentiert)  Probiotisch! >>Mehr zum Thema<<


Dieser „Hand-Käse“ ist wie ich finde ein absoluter Geschmackskracher!
➮ Er ist streichzart, vergleichbar mit Schafskäse (Feta).
➮ Geschmacklich erinnert er mich an das Aroma von Parmesan und einem süßlichem Camenbert. Aber probiert selbst!
➮ Er hat ein herrlich frisches Kräuter-Aroma (Die spezielle Kräuter-Mischung macht´s!):
Ich habe diese „Fancy“ Mischung auf den Namen „V´resh Kräuter-Knobistoff“ getauft…
So geht´s:
Folgende Zutaten auswählen (automatische Mischung):
Inka Sonnensalz, Zwiebel, Basilikum, Knoblauch, NaneMinze, Oregano
Oh ja die NanaMinze muss da rein ;P

Zutaten:
3 g >>Nährhefe<<
♦ 100 g >>Weißes Bio Mandelmus<<
Etwas fein geriebenen Muskat
1 TL Himalajasalz
1 EL >>Sauerkirschessig<<
* Fragt nicht wieso, aber der bringt in Verbindung mit der Nährhefe den Parmesan-Geschmack.
15 g >>Mandelmehl<<
Ihr benötigt zudem ein >>Mulltuch | Käsetuch<< und eine kleine Schale.

Zubereitung:

1. Trockene Zutaten mischen.
2. Mandelmus mit Sauerkirschessig, Joghurt und geschmolzenem Kokosöl in z.B. einem Messbecher geben und gut verrühren.
3. Die trockenen Zutaten zu den Mandelmusgemisch geben und gut verrühren.
4. Eine kleine Schale (etwa so groß, dass die Masse genau hinein passt) mit einem Stück Mulltuch auslegen und die „Käse-Masse“ einfüllen. Die Mulltuchenden über die Enden schlagen und das Ganze mit einem kleinen Teller abdecken und mind. 8 Std. in den Kühlschrank stellen.
5. Nun könnt Ihr den „Handkäse“ aus Eurer Schüssel nehmen und das Mulltuch vorsichtig abziehen.

50 g  = ca. 255,2 Kcal und ca. 1,67 KH

*Serviervorschlag:
>>Sonnenblumenkern-Brot<< (1:1 wie vom Bäcker :D)
♦ >>Blütenknüller<<
🦊Tipp schaut mal bei meinem Instagram Profil rein  😉
Den „Käse-Aufschnitt“ mit Brot & Blütengewürz genießen.

💐 Lasst es Euch schmecken!

✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das auch zukünftig so bleibt.

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte allerdings viel Zeit kostet, sind einige von mir verwendeten Produkte mit einem Link zu Amazon, *Spicebar, *Soulfoodlowcarbeteria, *Nu3 und *Oelmuehle-Solling (*mir zur Verfügung gestellte Produkte) gekennzeichnet.

Dies geschieht nicht nur weil ich die Produkte selbst dort bestelle, sondern auch, da ich so die Möglichkeit habe mir darüber einen kleinen Kostenausgleich für meine Mühe zu schaffen. Dies geschieht nicht auf Eure Kosten, da dadurch der Preis für Euch nicht teurer wird, sondern Amazon, *Spicebar, *Soulfoodlowcarbeteria, *Nu3 und *Oelmuehle-Solling mir ein paar Prozentchen für die Produktempfehlung überlassen.

Ich freue mich auch weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße, Verena