Choco Chocolate Chunk Cookies Paleo – Low Carb

on

Walnut Choco Chocolate Chunk Cookies

^^Let´s call it… Der ultimative Walnuss Schoko-Krümel-Keks“ ! Ja wohl, extrem lecker und herrlich mürbe!

Veggie (Vegan möglich!)
Sojafrei
Glutenfrei
Paleo
LCHF | KETO!

~ Menge ergibt 12 Cookies
Ofen auf 175°C (Umluft) vorheizen!

🗿Paleo Info:

wenn Ihr keinen Erythrit verwenden möchtet könnt Ihr diesen durch diese natürliche Zutat ersetzen:  *Menge am besten nach eigenem Geschmack anpassen 😉

* Niedriger glykämischer Index & Malziger Geschmack.


Plätzchenteig:
  70 g Bio Weidemilchbutter
*** Oder Vegan:
Info Mit Kokosöl werden die Cookies nicht mürbe-soft sondern eher Knusprig-hart.
65 g >>Pudererythrit<<
eine Prise Salz
80 g >>Bio Walnussmehl<<
* Bester Geschmack & Werte im Vergleich.
* Ihr könnt auch etwas >>Erythrit<< in einer Kaffeemühle zu Puder mahlen.

Zum Dekorieren:
25 g >>Schoko Drops<<

Hier geht es zum RABATTCODE -10 % im Shop von Jasmin!

  • Info: Schoko Drops schmelzen nicht beim backen. Haha, ich hatte es zuerst mit gehackter Schokolade versucht… Schmilzt! 🙈

Zubereitung:
1. Trockene Zutaten in einem Messbecher mischen.
2. Zart-bitter Schokolade, Butter (Vegan=Kokosöl), Würzöl und Mandelmus in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Temperatur schmelzen.
3. Anschließend alle Zutaten miteinander verrühren. Ich habe hierzu einen großen Löffel verwendet.
4. Den warmen Teig ca. 15 min im Gefrierfach kalt stellen. Ihr könnt ihn aber auch für mind. 1 Std. in den Kühlschrank packen.
5. Den kalten Teig wiegen und das Ergebnis durch 12 teilen. Bei mir ergab dies 29 g / Keks.
6. 29 g Teig abwiegen und daraus einen recht dicken Cookie formen und mit den Schokodrops (2,1 g / Cookie) versehen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
* Jepp, das Formen ist eine feuchte, fettige Angelegenheit.^^
7. Bei 175 °C Umluft ca. 7-8 min backen.* Je nach dem wie dick Ihr den Keks geformt habt.
* Die Cookies sind anfangs sehr weich, härten aber nach und nach aus.
8. Lasst die Kekse nach dem Backen für ca. 15 min auf Eurem Backblech liegen. Anschließend holt Ihr sie behutsam mit z.B. einem Kuchenschieber oder Messer mit großer Schneide vom Blech und setzt sie auf ein Holzbrett.
Auf dem Holzbrett müssen die Cookies mindestens 3 Std. abkühlen.
Danach könnt Ihr sie in eine Keksdose packen und für einen Tag darin ziehen/ruhen lassen.
*Wählt am besten einen Kühlen, trockenen Ort zur Aufbewahrung Eurer Keksdose aus.

1 Cookie: 156 Kal & 1,8 KH
💐 Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es Euch schmecken!

*Serviervorschlag:

Vegan
Sojafrei
Glutenfrei
➮* Paleo
LCHF

Prä- & Probiotisch! >>Mehr zum Thema<<


♦ Etwas >>Schokokracher-Gewürz<<
♦ 1/2 TL >>Pimp it Pink-Gewürz<<
♦  einige TK Berren
♦  1 TL >>Vanille Mandelwürzöl<<
 100 g >>Kokos-Mandel-Joghurt<<
1 Walnut Choco Chocolate Chunk Cookie

1 TL >>Apfelfasern<< (Präbiotisch!)


Zubereitung:
1. Joghurt, Würzöl, Pimp it pink-Gewürz und Apfelfasern verrühren.
2. Darauf ein Cookie krümeln und das Ganze mit Erythrit Gold und Schokokracher-Gewürz toppen.

Portion: ~ 350 Kcal & 4,5 KH

✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das auch zukünftig so bleibt.

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte allerdings viel Zeit kostet, sind einige von mir verwendeten Produkte mit einem Link zu Amazon, *Spicebar, *Soulfoodlowcarbeteria, *Nu3 und *Oelmuehle-Solling (*mir zur Verfügung gestellte Produkte) gekennzeichnet.

Dies geschieht nicht nur weil ich die Produkte selbst dort bestelle, sondern auch, da ich so die Möglichkeit habe mir darüber einen kleinen Kostenausgleich für meine Mühe zu schaffen. Dies geschieht nicht auf Eure Kosten, da dadurch der Preis für Euch nicht teurer wird, sondern Amazon, *Spicebar, *Soulfoodlowcarbeteria, *Nu3 und *Oelmuehle-Solling mir ein paar Prozentchen für die Produktempfehlung überlässt.

Ich freue mich auch weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße, Verena

Knusperlös!