(Ein)Schlaf Störungen durch Ketogene Ernährung?

on

FRAGE: Ich habe seit dem ich so wenig Kohlenhydrate esse öfter (Ein)Schlafstörungen

Ich bin keine Ernährungswissenschaftlerin… Von daher möchte ich betonen, dass ich diese Frage nur anhand meiner eigenen Erfahrungswerte und Recherchen beantworten kann ;P
 
Meine eigene Erfahrung ist bezüglich (Ein)Schlafstörungen eher gegenteilig.
Ich habe weniger Schlafstörungen als zuvor. Jedoch benötige ich nicht mehr so viel Schlaf, wie vor meiner Ketogenen Lebensweise. *Im Vergleich habe ich vorher locker auch mal 9-10 Std. geschlafen. Heute beschränkt sich mein Schlaf auf 6-8 Std.
Nun gut, das einzige Manko ist, dass ich in der Nacht etwa drei mal auf Toilette huschen muss, da ich durch die Ketose viel mehr trinke als zuvor.
 
Auch in meinem Büchern, sowie im Internet, konnte ich hierzu nichts finden, was darauf hindeutet, dass man in Ketose Schlafstörungen oder Einschlafstörungen entwickelt.
Vielmehr wurde überall betont, dass es sich positiv auf den Schlaf auswirkt.
* Eine Freundin meinerseits hat dieses ebenfalls bei sich feststellen können.
 
* Es könnte also vielleicht daran liegen, dass Du (in Ketose) zu wenig Salz zu Dir nimmst?!
Immerhin muss man ja mehr als gewöhnlich trinken, folglich auch mehr Salz zu sich nehmen, weil der Körper in Ketose ja mehr Wasser und folglich auch viele Mineralien ausscheidet.
 
Apropos Mineralien. >>Nu3 Magnesium<<(Nu3 RABATTCODE) kann u.a. die Schlafqualität verbessern!
* Eventuell kann ein Mangel an >>Magnesium<< auch diesen mindern?!
Ich nehme täglich eine Magnesium Tablette (Bei Sporttagen auch 2), da ich zu Beginn meiner Ketogenen Ernährung sehr oft an Krämpfen in der Nacht litt. Jepp, leider halfen die Magnesium Produkte aus der Drogerie wenig. *Auch hier ist es ratsam etwas mehr in ein Produkt mit hoher Bioverfügbarkeit zu investieren.
Diese drei Produkte kann ich Euch weiterempfehlen:
Also vielleicht wäre es einen Versuch wert.

Falls diese Ideen nicht zutreffen, könnte es auch an ganz banalen Gründe liegen; wie z.B. das helle Licht im Wohnzimmer oder das Surfen im Internet am hellen Bildschirm zur später Stunde?!

* Ich weiß von mir, dass ich schlecht bzw. länger zum Einschlafen benötige, wenn ich 2 Std. vor Schlafenszeit noch beispielsweise auf Sozialen Netzwerken verbringe.
Nun ja, wen wundert es bei der Reizüberflutung und dem zusätzlich unnatürlich – hellen Licht des Handy/Tablets.

Was könnte Dir noch helfen?:

1. „Schlummertee“

Trinke am Abend „Schlummertees“ wie z.B. Kamillentee oder Baldriantee.

2. Bulletproof Coffee!

Trinke ab dem Nachmittag keinen Bulletproof Coffee! Dieser putscht Dich eventuell zu lange auf.
Auch auf koffeinhaltige Getränke im Generellen sollte dann lieber verzichten werden.

3. No MCT ÖL

Nutze ab dem Nachmittag kein MCT Öl mehr.

4. „Chill mal“ 😉

Grüble nicht zu viel nach. Der Schlafintervall hat sich bei mir mit Keto definitiv dauerhaft verkürzt! Macht aber nix… Mir geht es wunderbar damit.
Ich schlafe etwa 6-7 Std. und wache topfit auf. Früher konnte ich locker meine 8-10 Std. schlafen und war zu beginn meiner Ketogenen Ernährung darüber sehr irritiert. Dennoch ist der Witz daran, dass ich energiegeladener aufwache als damals mit rund 2 Std. mehr Schlaf.

5. „Vorzubettgehen Fasten“

Iss am Abend kurz vorm Zubettgehen nichts schweres bzw. Rohkost. Dein Magen Darm kann Ruhe gebrauchen 😉
Z.B. kannst du auch mal >>Inmitten Fasten<< probieren.

6. Bitte heran testen!:

Du kannst probieren am Abend (3 Std. vorm Schlafen gehen) einen Snack mit etwas mehr Kohlenhydraten zu essen. Beispiel: dein Körper hält sich mit 30 g KH super in Ketose, aber alles was darüber hinausgeht kickt dich heraus.

Dann tue dies auf eine moderate Art einige Stunden vorm schlafen gehen. Sprich lass die Ketose am Abend weich schlummern. Du kannst hierzu 5-8 g KH wie z.B.  100 g Beeren einige Stunden vorm Schlafen gehen snacken. Das kickt dich ganz leicht aus der Ketose und lässt dich eventuell besser (ein)schlafen. Am Morgen holst du dich z.B. mit einem Bulletproof Coffee, MCT Öl oder einer wundervollen Keto-Mahlzeit wieder in Ketose zurück. Ein Versuch ist es alle male Wert 🙂


✌️😉 Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig behilflich sein?!
Liebe Grüße, Verena 💐

✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das auch zukünftig so bleibt.

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte allerdings viel Zeit kostet, sind einige von mir verwendeten Produkte mit einem Link zu Nu3 & Amazon gekennzeichnet.

Dies geschieht nicht nur weil ich die Produkte selbst dort bestelle, sondern auch, da ich so die Möglichkeit habe mir darüber einen kleinen Kostenausgleich für meine Mühe zu schaffen. Dies geschieht nicht auf Eure Kosten, da dadurch der Preis für Euch nicht teurer wird, sondern Amazon & Nu3 mir ein paar Prozentchen für die Produktempfehlung überlässt.

Ich freue mich auch weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße,Verena