Feldsalat Bowl mit Ei und Maracuja-Majo Dressing {Low Carb-Paleo-Keto)

Feldsalat Bowl mit Ei und Maracuja-Majo Dressing

Veggie
Glutenfrei
Sojafrei
➮ Keto
Paleo

Prä- & Probiotisch! >>Mehr Infos<<

Achtung „Suchtfaktor“. Dieses  fancy Dressing ist so lecker, dass man es am liebsten pur löffeln würde. Der fruchtige Mix aus Maracuja, Apfel & Quitte harmoniert fantastisch zu dem säuerlich-süßen Joghurt und der deftigen Mayonnaise. Vermutlich ist es diese Balance welche dieses Dressing zu einen meiner Lieblings-Dips macht.

Da mir Mayonnaise pur auch oft zu schwer ist verwende ich den Dip auch sehr gerne Alternativ zu meinen >>Airfryer-Veggies<<.

Ja wohl, ich setze ihn hiermit auf ein imaginäres Podest! Denn er verdient ne Portion extra Aufmerksamkeit, weil er Geschmacklich einfach irre gut & obendrein noch *gesundheitsfördernd ist.  *Prä- & Probiotisch! >>Mehr Infos<< 

Menge für eine Person Fix und easy Zubereitet!

Zubereitungsdauer: Maximal 10-15 Minuten

Zutaten:

Salat

♦ 5 g >>Avocado-öl<<
♦ 1 gekochetes Ei (M)
♦ 1 kleine rote Zwiebel
♦ 100 g Feldsalat
♦ 100 g Gurke

100 g Avocado (Hass!)

Zutaten Maracuja-Mayo-Dip:

10 g >>Avocado-Mayo<<
beste beste Mayo ever!
♦ 5 g >>Maracujaöl<<
♦ 1 TL >>Apfel-Quitten-Essig<<

♦ Etwas >>Indische Salzflocken<<

Zutaten „Genussdeko“:


Zubereitung

1. Salat & Gurke waschen. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Die Gurke & Avocado nach belieben klein schneiden.

2. Ei(er) ein picksen und 6,5 min wachsweich kochen.

3. Den Salat mit den Gurken- und Avocadoscheiben in einer Bowl anrichten.

4. Den Dip verrühren und mit >>Indische Salzflocken<<abschmecken. Jeder der bereits in den Genuss dieses Salzes kam weiß wieso ich es hierbei verwende ;O)

5. Die Zwiebel mit Avocadoöl anbraten und die Bowl anschließend mit der gerösteten Zwiebel, dem Wachsei und dem Dressing sowie der Genussdeko anrichten.


Gesamt = ca. 620  Kcal und ca. 5 KH

💐 Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es Euch schmecken!

✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das auch zukünftig so bleibt.

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte allerdings viel Zeit kostet, sind einige von mir verwendeten Produkte mit einem Link zu Amazon, *Spicebar, *Simplyketo und *Oelmuehle-Solling (*mir zur Verfügung gestellte Produkte) gekennzeichnet.

Dies geschieht nicht nur weil ich die Produkte selbst dort bestelle, sondern auch, da ich so die Möglichkeit habe mir darüber einen kleinen Kostenausgleich für meine Mühe zu schaffen. Dies geschieht nicht auf Eure Kosten, da dadurch der Preis für Euch nicht teurer wird, sondern Amazon, *Spicebar, *Simplyketo und *Oelmuehle-Solling mir ein paar Prozentchen für die Produktempfehlung überlässt.

Ich freue mich auch weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße, Verena