Gefüllte pikante Curry Zucchini – Low Carb & Vegan

Gefüllte pikante Curry Zucchini

Vegan
➮ Fermentierte Sojaspezialität
Glutenfrei
LCHF

Info´s am Rezeptende

😄 Fixe Zubereitung

 REZEPT für 1 Portion

Feto ist eine fermentierte Sojaspezialität und hat einen fantastischen leicht käsigen Touch.


Zutaten:

♦ 200 g [Gelbe] Zucchini
♦ 100 g Hass Avocado
20 g Rote Zwiebel
25 g >>Kokoskefir<<
♦ 100 g >>Feto<<
1 EL >>Nährhefe<<
Etwas Wasser
Steinsalz [zum Abschmecken]
♦ 5 g >>Cashewmus<<

♦ 5 g >>Kokoswürzöl-Curry<<


Zubehör

Eine passende Auflaufform


1. Zucchini halbieren und sehr gut aushöhlen. Zwiebel in recht feine Ringe schneiden und die Avocado in kleine Stücke hacken.

2. Feto zerkrümeln, mit Kokoskefir [oder Kokosmilch], Steinsalz und Nährhefe abschmecken und die Avocadostücke unterheben. Tipp: wer mag, kann noch MCT Öl hinzufügen

3. Feto Füllung in die Zucchini geben.

4. Zwiebelringe mit Curry Würzöl [ oder weniger scharf >>Tandoori-Würzöl<<] und einer Prise Steinsalz vermischen und über die Füllung geben.

5. Die Auflaufform mit so viel Wasser füllen, bis die Zucchiniböden bis kurz zur Hälfte bedeckt sind.

6. Im vorgeheizten Ofen 180 C° (Umluft) circa 15-18 Minuten backen. Die Zucchini hat dann noch etwas Biss :o)

7. Die gebackene Zucchini anschließend mit Cashewmus und >>Fermentierten Kampot Pfeffer<<garnieren.


Gesamt (ohne MCT Öl) = ca. 600 Kcal und 10 KH

💐 Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es Euch schmecken!


Zutaten & Mengen:

Die Nährhefe ist Optional und verleiht der Füllung einen Cheesy Touch.


✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das auch zukünftig so bleibt.

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte allerdings viel Zeit kostet, sind einige von mir verwendeten Produkte mit einem Link zu Amazon, *Spicebar, *nu3, Simply Keto und *Oelmuehle-Solling (*mir zur Verfügung gestellte Produkte) gekennzeichnet.

Dies geschieht nicht nur weil ich die Produkte selbst dort bestelle, sondern auch, da ich so die Möglichkeit habe mir darüber einen kleinen Kostenausgleich für meine Mühe zu schaffen. Dies geschieht nicht auf Eure Kosten, da dadurch der Preis für Euch nicht teurer wird, sondern Amazon, *energyvital, *Spicebar, Simply Keto, *nu3 und *Oelmuehle-Solling mir ein paar Prozentchen für die Produktempfehlung überlässt.

Ich freue mich auch weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße, Verena