Erdbeer-Cassis-Kokos-Mousse Paleo LCHF

on

Fluffiges Erdbeer-Cassis-Kokos-Mousse

Pescetarisch
Sojafrei
Glutenfrei
Paleo
LCHF

Probitisch! >>Mehr zum Thema<<


😄 Fixe Zubereitung
 REZEPT für 1-2 Portionen

🗿Paleo Info:

wenn Ihr keinen Erythrit verwenden möchtet könnt Ihr diesen durch folgende natürliche Zutaten ersetzen:  *Menge am besten nach eigenem Geschmack anpassen 😉

♦ >>Yacon Sirup<< 
***niedriger glykämischer Index & Malziger Geschmack.

💬“Gestalte dein Mousse aufregend und spiele mit verschiedenen Aromen, indem du eins dieser herrlichen Bio Würzölen auswählst“:
Für Vanille Aroma:
1 -2 TL >>Vanille Mandelwürzöl<<
Für Marzipan Aroma:
1 – 2 TL >>Pflaumenwürzöl<<
Für Weihnachtsplätzchen Aroma:

Zutaten:

6 g >>Kokosmus<< (wer es intensiver mag, kann gerne auch mehr verwenden).
100 ml heißes Wasser

20 g >>Erythrit<<

*Süßschnäbel mehr!

100 g Crushed Ice

Tipp: Ihr mögt es noch „beeriger“ und schön pink? Dann fügt einfach noch
25 g TK-Beeren-Mix hinzu. * und dafür 25 g weniger Crushed Ice 😉
10>>Kollagen<< (Premium Fischgelatine)
>>Dieser Link enthält einen Automatischen 5 % Rabatt<<

{*Gültig für Neukunden bei Anmeldung eines Kundenkontos. Der Rabatt gilt für alle Biogenial Produkte}.

* Die Fischgelatine ist geschmacksneutral!
Body-& Health-Benefits:
Gesunde Haare, Haut, Nägel, Knorpel und stabile Knochen.

Reparatur und Aufbau von kollagenem Gewebe (z.B. Muskeln, Faszien).

INFO! Mit Kollagen Hydrolysat klappt es NICHT! Hydrolysat hat keine Gelierfähigkeit!!! Agartine klappt leider auch NICHT! Der Schaum wird nicht fluffig & weich!


OPTIONAL:
💪 Ich habe als kleines „Keto-Bodyhack“ noch 2 g >>MCT ÖL<< hinzugefügt
>>INFOS!<<

Zubereitung

1. Kokos-Mandeldrink, (MCT Öl) in einen Hochleistungsmixer füllen (ich verwende diesen, da er BPA-frei ist und wirklich alles püriert, bis hin zu großen Eiswürfeln).

2. Kollagen, Erythrit (oder Paleo = Kokosblütenzucker) & „Pimp it Pink“ mit dem heißen Wasser solange verrühren bis sich alles Restlos aufgelöst hat. Dann das Kokosmus unterrühren. *Falls dies nicht geklappt hat, das Gemisch kurz unter ständigem rühren im Topf aufkochen lassen.
3. Das Kollagengemisch zu den weiteren Zutaten in den Hochleistungsmixer füllen und auf höchster Stufe ca. 10 Sekunden mixen.
4. Nun das Crushed Eis hinzufügen und nochmal für ca. 10 Sekunden mixen.

*Falls das Mousse zu fest ist, einen Schubs heißes Wasser hinzufügen und noch mal pürieren.

📢 Fix in euer Schälchen geben da sich das Mousse schnell „verfestigt“. Falls das Mousse noch nicht fest genug ist, kurz (3-8 min) in den Kühlschrank stellen.

*Serviervorschlag:

Das Jelly Mousse mit einigen >>Kakao Nips<<,

>Schokokracher-Gewürz<< & >>Pimp it Pink<<
🦊Tipp schaut mal bei meinem Instagram Profil rein  😉 garnieren.


1 von 2 Portionen (mit MCT) ~ 125,5 kcal – 2,5 KH
💐 Lasst es Euch schmecken!

✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das auch zukünftig so bleibt.

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte allerdings viel Zeit kostet, sind einige von mir verwendeten Produkte mit einem Link zu Amazonen, ergyvital, und Spicebar (mir zur Verfügung gestellte Produkte) gekennzeichnet.

Dies geschieht nicht nur weil ich die Produkte selbst dort bestelle, sondern auch, da ich so die Möglichkeit habe mir darüber einen kleinen Kostenausgleich für meine Mühe zu schaffen. Dies geschieht nicht auf Eure Kosten, da dadurch der Preis für Euch nicht teurer wird, sondern Amazon,  energyvital, und Spicebar mir ein paar Prozentchen für die Produktempfehlung überlässt.

Ich freue mich auch weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße, Verena

 

Fluffiges Erdbeer-Cassis-Kokos-Mousse

*Ohne zusätzliche Beeren:

Fluffiges Erdbeer-Cassis-Kokos-Mousse