Keto Anwendung – Meine perfekte Keto Paleo Mahlzeit

on

„My Colorful Keto„!

Ich höre oft Sätze wie :
„Keto?!
Aber das ist doch total einseitig?!“
Ohhh nee das trieft ja alles vor Fett?!“
Aber dann isst du ja nur Käse & Fleisch?!“
Aber dann isst du ja nur ganz wenig Gemüse?!“
Aber das ist doch nicht Gesund?!“

 Wie bei jeder Ernährungsform kommt es darauf an, wie man seine Mahlzeiten gestaltet. So kann Keto, wie auch Mischkost langweilig, einseitig und ungesund sein!
Wählt man jedoch „klug“ seine Lebensmittel aus, kann man jede Ernährung gesund, bunt und abwechslungsreich gestalten.

Ich nenne diesen Beitrag „My Colorful Keto„.

Dieser Blogeintrag und die darin enthalten Infos stellen Keto aus meiner persönlichen Sicht bzw. Anwendung, meinen Geschmack (Nahrungsmittel-Verträglichkeit) und meinem „Gesundheitsempfinden“ dar.

Er darf Euch gerne inspirieren, sollte aber immer individuell angewendet bzw. betrachtet werden, da wir alle unterschiedlich sind.
Sprich was mir gut tut, muss nicht automatisch jemand anders gut tun und schmecken.

Kurzum: Nachfolgend möchte ich Euch meine Interpretation einer Zusammenstellung eines gesunden, sättigenden und abwechslungsreichen Keto-Tellers präsentieren.

Wie beginne ich?:

Der erste Schritt besteht für mich darin Volumen mit wenig Kalorien (z.B. Salat) in meine Mahlzeiten zu integieren. So ist der Magen schön gefüllt. Darauf kommen Eiweiß, dann Fette.

Bsp.: 100 g Nüsse haben in etwa 600 Kalorien und 7 g KH & reichlich Fett Also absolut Keto Konform. Problem dabei 100 g Nüsse sind in etwa 1 Hand voll Volumen. Im Gegenzug diese >>Ketobowl<<hat in etwa die selben Kalorien, füllt jedoch den Magen um ein vielfaches mehr! Mal ganz abgesehen von der Komplexität der einzelnen Zutaten… 😉

Ich möchte Euch dieses Prinzip in einem Tortendiagramm veranschaulichen:

Keto Diagramm
Zudem lege ich bei der Zusammenstellung meiner KETO-Mahlzeiten Wert darauf, dass sie folgendes beinhalten:
Keto Paleo Mahlzeiten Diagramm

Wie schaut das Ganze also im Detail aus?:

Wie Ihr bereits aus >>diesem Artikel<< und meinen >>Keto-Pyramiden<< wisst, berechne ich für mich Keto so:

70 % Fette (F):
Fettreicher Fisch (Lachs, Sardinen)
Probiotika!
♦ >>Kokoskefir<<
Bio Avocados
Dazu zählen für mich: Avocado- Nuss- Sesam-, Oliven und Leinöl sowie Ghee (Bio Weidehaltung)
Hochwertiges >>Natives Kokosöl aus der ganzen Nuss<< / >>MCT ÖL<< :
– Enthält MCT Fettsäuren! Diese sind u.A. leicht verdaulich und gesund

***Diese Öle & Fette meide ich!: Omega 6 Fettsäuren: Sonnen- Distel und Maisöl etc.
– Soja- und Rapsöl – Anbaumethoden Katastrophal für unser Ökosystem!
– Erdnussöl (Erdnüsse sind Hülsenfrüchte 😉 keine Nüsse)
– Keine Margarine! Kein Palmöl!


25 % Eiweiß (EW):
 Bio Eier
 Fisch und Meeresfrüchte
nachhaltige Fischerei & zertifizierte Aquakultur!
Hochwertige Saaten- Kern und Nussproteinpulver / Mehle Bsp.:
Fermentierte Soja- und Lupinenprodukte Bsp.:
♦ >>Bio Tempeh<< 

>>Kräuter Feto<<

*** Ich verzichte auf: Hülsenfrüchte, „moderne“ Soja und Lupinenprodukte (z.B. Tofu), Tier-Milch, Tier-Käse, Whey- & Sojaisolate, Getreide-Mehl etc.  WIeSO?: http://lowcarb-backrezepte.de/wie-sieht-meine-ernaehrungsweise-genau-aus


5 % Kohlenhydrate (KH):
Ballastoffe / Mikro- & Makronährstoffe (grob Gemüse & Samen)
Viel Kohlenhydratarmes Gemüse „Volumen Food“ (z.B. Salat, Gurke, Pilze, Brokkoli), wenig KH-reiches Gemüse (z.B. Möhren, Kürbis), Leinsamen, Flohsamenschalen, Chiasamen.
Nährstoffbömbchen: Sprossen könnt Ihr easy in einem >>Keimglas oder Sprossenhaus<< großziehen.
>>Präbiotika<<!
Dazu zählen u.A.: >>*Apfelfasern<<, >>*Zwiebeln<<, >>*Spargel<<, >>Topinambur<<, >>Artischocken<<, >>*Leinsamen<<, >>*Kraut<<. ** KLICKT mal auf die Grün markierten Links für coole Rezepte  (*Vegan) ;P

Fermentierte – Probiotische Lebensmittel wie:

Bio Frischkost Sauerkraut!
Nur Frischkost Sauerkraut ist Pre- & Probitisch! >>INFOS!<<

* Zu finden in der Frischetheke Eures Biomarktes.
Schaut z.B. >>so aus<<
Aber niemals >>So<<
Kimchi
>>Bio-Kombucha<<

Wie sieht dies in der Praxis aus?:

Ich nutze dieses wundervolle >>Diät-Tagebuch<< und mache mir vor jeder Mahlzeit einen „Keto Makro- & Kalorienfahrplan„.

* 70 % Fett | 25 % Eiweiß | 5 % Kohlenhydrate: Für meinen Körper funktioniert diese Formel prima. Testet Euch am besten heran wie es für euch am besten klappt. 

Anbei ein Bsp.:

Umsetzung / Rezept:
60 g >>Paleo Brot<<
20 g >>Hanfmus<<
100 g Bio Gurke
120 g Bio Avocado
♦ 20 g Bio Kimchi (LPG Markt Berlin) 
25 g Bio Sojadejoghurt
10 g >>Schokoknuspermüsli<< (Paleo | Low Carb)

Mit Verena10 10 % könnt Ihr auf alle Simply Keto Produkte sparen.


Was beinhaltet diese Mahlzeit?:


Das alles klingt sicherlich für einige von Euch jetzt erst mal nach sehr viel?! Aber ich kann Euch beruhigen, je häufiger man solche Prinzipien anwendet, desto selbstverständlicher werden sie und irgendwann fällt es einem selbst nicht mehr auf, dass man auf diese Dinge achtet bzw. diese Dinge tut. Das ist im Prinzip so wie Zähne putzen. Keto wird mit der Zeit wie jede Ernährungsform zum Alltag, zur Routine und Selbstverständlichkeit 🙂

In diesem Sinne, Chin Chin auf die Darmgesundheit, das gestiegene Energielevel und die möglicherweise purzelnden Pfunde ;P

Eure Verena


✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das auch zukünftig so bleibt.

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte allerdings viel Zeit kostet, sind einige von mir verwendeten Produkte mit einem Link zu Amazon, *Spicebar, *Soulfoodlowcarbeteria, *Nu3, *Simply Keto und *Oelmuehle-Solling (*mir zur Verfügung gestellte Produkte) gekennzeichnet.

Dies geschieht nicht nur weil ich die Produkte selbst dort bestelle, sondern auch, da ich so die Möglichkeit habe mir darüber einen kleinen Kostenausgleich für meine Mühe zu schaffen. Dies geschieht nicht auf Eure Kosten, da dadurch der Preis für Euch nicht teurer wird, sondern Amazon, *Spicebar, *Soulfoodlowcarbeteria, *Simply Keto, *Nu3 und *Oelmuehle-Solling mir ein paar Prozentchen für die Produktempfehlung überlässt.

Ich freue mich auch weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße, Verena