Lavendel Sauerkraut

Lavendel Sauerkraut

Dieses köstliche Sauerkraut schmeckt herrlich frisch, leicht säuerlich und herrlich blumig!

Zubereitungsdauer: Ca. 30 min

Fermentierdauer: 5 Wochen


Basic Utensilien zum Starten:

🔸 >>Krautstampfer<<
🔸>>Weckgläser<<

 Zutaten:

🔸 3 EL >>Lavendelessig<<
🔸 1 KG Bio Weißkohl
🔸 3 TL Bio Senfkörner

🔸 6 TL MeersalzGegebenenfalls noch stilles Mineralwasser!


1. Den Weißkohl (Kraut) sehr gründlich waschen und die äußeren Blätter entfernen. 😉 Vergewissert Euch zuvor das keine Schädlinge im Kraut sind! It´s natural & organic. ^^

 

2. Jetzt könnt Ihr den Stunk (enthält Bitterstoffe!) entfernen und beginnen das Kraut in recht feine Stücke zu hacken. *Tipp: Wer lieber feines Sauerkraut mag, hobelt den Weißkohl mit Hilfe eines Gemüseschneiders in feine (bis sehr feine) Scheiben.

3. Anschließend müsst Ihr das Kraut mit Hilfe Eures Krautstampfers gut einstampfen, damit das Kraut zum einen weich wird und zum anderen Flüssigkeit verliert. *Info: Die Flüssigkeit sollte wenn möglich am Ende des Prozesses über dem Kraut stehen.

SO GEHT´S: Ihr mischt das Kraut in einer großen Schüssel oder einem Eimer mit dem Meersalz und lasst das Salz etwa 20 min einwirken, damit das Kraut vorab schon mal etwas Flüssigkeit verliert. *Achtung: die Flüssigkeit nicht wegkippen!

Anschließend gebt Ihr drei Hände voll in einen robusten >>Metall-Topf, Eimer oder ein anderen großen Behälter<< und zerstampf die Menge mit  Hilfe Eures Krautstampfers so lange bis der Weißkohl weich ist und das Ganze ausreichend „saftet“.

Diesen Vorgang wiederholt ihr so lange bis der Weißkohl komplett weich gestampft ist. Dann fügt Ihr den Essig und die Senfkörner dazu und vermischt das Ganze.

4. Jetzt könnt Ihr die Krautmasse (mit der Flüssigkeit) in Euren Gärtopf (5 Liter) geben und diese mit Hilfe des Krautstampfers nach unten drücken und im Anschluss die Beschwerungssteine darüber platzieren. *Achtung: die Flüssigkeit sollte etwa 3-4 cm über den Gewischten stehen! Falls es dies nicht tut: Kocht 1 Liter Wasser und löst darin 15 g Salz auf und lasst dieses dann abkühlen! Füllt soviel Lauge dazu bis die gewünschten 3-4 cm erreicht sind.

5. Gebt nun den Deckel auf den >>Gärtopf<< und füllt die Wasserinne mit ausreichend Wasser auf. Den Topf die ersten zwei-drei Tage bei Zimmertemperatur (20 ° C) lagern. Dann in einen Raum verfrachten der kühler ist (15°C).

👉 Das Sauerkraut ist in ca. 5 Wochen fertig fermentiert! *Achtung: Schaut alle paar Tage nach, das die Wasserrinne immer mit Wasser befüllt ist.
* Das blubbern ist ein gutes Zeichen!

* Haltet den Deckel 5 Wochen geschlossen! Also nicht zwischendurch anheben und nachschauen ;P


Genusstipp: 
Das Sauerkraut einfach pur mit ein wenig >>Blütenknüller<< genießen.

💐 Lasst es Euch schmecken!

✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das auch zukünftig so bleibt.

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte allerdings viel Zeit kostet, sind einige von mir verwendeten Produkte mit einem Link zu Amazon ,*Spicebar und *Oelmuehle-Solling (*mir zur Verfügung gestellte Produkte) gekennzeichnet.Dies geschieht nicht nur weil ich die Produkte selbst dort bestelle, sondern auch, da ich so die Möglichkeit habe mir darüber einen kleinen Kostenausgleich für meine Mühe zu schaffen. Dies geschieht nicht auf Eure Kosten, da dadurch der Preis für Euch nicht teurer wird, sondern Amazon, *Spicebar und *Oelmuehle-Solling mir ein paar Prozentchen für die Produktempfehlung überlässt.Ich freue mich auch weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße, Verena
Lavendel Sauerkraut
Lavendel Sauerkraut