Low Carb Eclair

📝🍋🌴Softer Lemonfresh-Kokos-Johannisbeer ECLAIR 💕
 
(🗿PALEO geeignet)
 
Menge für 4 Eclairs (bzw. 8 Hälften)
 
👉Teig:
🔸 50 g Mandelmehl >>meine Empfehlung<<
🔸 1 TL Guarkernmehl >>meine Empfehlung<<
👉 in einer Schüssel gut miteinander vermischen.
🔸125 ml Wasser
🔸 25 g Erythrit >>meine Empfehlung<<
(🗿Paleo: 3-4 EL Kokosblütenzucker >>meine Empfehlung<<
* Nährwerte bitte selbst berechnen.)
🔸 eine Priese Salz
🔸 25 g Kokosfett >meine Empfehlung<< (250 ml)>>meine Empfehlung<<  (900ml)
👉 Verrühren und in einem Topf aufkochen lassen.
👉 Dann über den Mandel-Guarkernmehl-Mix geben und fix vermengen.
🔸 2 Bio Eier (Gr. M) hinzugeben und alles gut miteinander verrühren, sodass eine cremig-zähe Masse entsteht.
👉 Die Konsistenz sollte sich später gut mit einem Spritzbeutel auf das Backpapier spritzen lassen.
 
👉 Teig ein wenig abkühlen lassen und 1 (gestrichen) TL Weinsteinbackpulver hinzugeben und erneut alles gut miteinander vermischen.
 
👉 Nun den Teig in einen Spritzbeutel oder eine Einhand-Garnierspritze (*diese finde ich einfacher) füllen und 8 gleichgroße Eclair-Brötchen auf ein Backblech (mit Backpapier) spritzen.
 
🔥Im Vorgeheiztem Ofen bei 200°C ca. 16-20 min backen.
 
👉 Nach der Backzeit die „Brötchen“ mit einem großen Messer vom heißem Blech schaben und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.
👉 Zwischenzeitlich die Kokossahne schlagen.
 
📝🌴🍨 Kokossahne:
🔸 400 g Dose Kokosmilch (☝️je fetthaltiger desto besser!), sowie den Schneebesen (vom Rührgerät) etwa 24 Std im Kühlschrank lagern.
👉 ☝️Nach einem Tag die, an der Dosenoberfläche abgesetzte, Kokoscreme vorsichtig in eine kalte Schüssel geben (die Flüssigkeit beziehungsweise das Kokoswasser könnt ihr für etwas anderes verwenden)
🔸 30 g Puder-Erythrit >>meine Empfehlung<<
(🗿Paleo: 3-4 EL Kokosblütenzucker * Nährwerte bitte selbst berechnen.)
🔸 1 TL Low – Carb Vanillezucker >>meine Empfehlung<<
🔸 1 TL Guarkernmehl (dadurch bekommt die Kokossahne eine leichte Puddingartige Konsistenz).
👉 Zutaten mischen und mit dem Schneebesen zu einer Creme schlagen. Falls ihr die Sahne nicht gleich braucht, stellt sie zwischenzeitlich wieder kühl.
 
🍋 📝 Zitronen-Glasur:
🔸 50 gr Puder-Erythrit
(🗿Paleo: 3-4 El Kokosblütenzucker in der Küchenmaschine zu Puderzucker mahlen *die Glasur wird natürlich nicht weiß sondern bräunlich. Aber who cares^^)
👉 Mit so viel Zitronensaft verrühren, bis es eine zäh flüssige Masse ergibt.
👉 Die Eclairdeckel damit bestreichen.
 
FINAL END:
👉 Auf die unteren Eclair-Brötchen die Kokossahne (etwa 60-70 g pro Eclair) mit Hilfe einer Einhand-Garnierspritze
auftragen.
Anschließend ein paar Johannisbeeren darüber verteilen und den Eclair-Deckel darauf platzieren.
 
👉 Pro Eclair ~ 340 Kal | 2,2 KH
🗿PALEO = je nach Verwendung von Kokosblütenzucker.
 
💐👉✌️ Lasst es Euch schmecken!



✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das auch zukünftig so bleibt.

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte allerdings viel Zeit kostet, sind einige von mir verwendeten Produkte mit einem Link zu Amazon gekennzeichnet.

Dies geschieht nicht nur weil ich die Produkte selbst dort bestelle, sondern auch, da ich so die Möglichkeit habe mir darüber einen kleinen Kostenausgleich für meine Mühe zu schaffen. Dies geschieht nicht auf Eure Kosten, da dadurch der Preis für Euch nicht teurer wird, sondern Amazon mir ein paar Prozentchen für die Produktempfehlung überlässt.

Ich freue mich auch weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße,Verena

eclair