Low Carb Feinschmecker Safransoße – Paleo

Low Carb Feinschmecker Safransoße – Paleo

Diese Safransoße ist meine Lieblings Urlaubs- & Festtags Soße. Sie erinnert mich an viele glückselige Festtage in meiner Kindheit, da mein Papa eine ähnliche Soße in meiner Kindheit oft zu Weihnachten zubereitet hat. Ich möchte euch sehr gerne an einem Stückchen Kindheit teilhaben lassen. Auf dass das Sößchen auch eure Gaumen erfreut und vllt. sogar zur Festtags Tradition wird 🙂

PS: Diese Soße ist nicht nur zu Fisch absolut köstlich, sondern eignet sich auch prima als Süppchen zum Löffeln oder zum Eintunken von (Low Carb) Baguettes & Co.

Vegan Option mit Gemüsebrühe
➮ Paleo
Glutenfrei
LCHF

Allgemeine Infos | Zutaten ersetzen? Textende!

Menge für etwa 500 ml Soße


Zutaten:

♦ 1 Dose >>Kokosmilch<<
*diese hat wenig KH! 1 KH | 100 ml
einige >>Safranfäden<<
100 ml >>Fischfond<<
♦ 1/2 Gemüsezwiebel
♦ 3-4 frische Knoblauchzehen
100 ml Weißwein
Steinsalz [zum Abschmecken]
etwas >>Muskatnuss<<

1. Frische Knoblauchzehen entweder in einer Knobipresse zerdrücken oder selbiges mit einem Messer machen und im Anschluss sehr fein hacken (Tipp mit der Messerrückseite „geschnitten“ geht dies fantastisch, da man den Knoblauch so gleichzeitig presst bzw. das Aroma herausholt).

Knobifinger sind uncool, darum diese einmal kurz in der Metallspühle reiben und mit kalten Wasser abwaschen. So neutralisiert ihr im nu den unangenehmen Geruch ;0)

2. Die Gemüsezwiebel in feine Würfel schneiden.

3. Kokosöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig anbraten. Am Ende eine Prise Salz und den zerstoßenen Knoblauch dazugeben [damit dieser nicht verbrennt].

4. Fix mit dem Weißwein ablöschen und für etwa 2 min köcheln lassen. Im Anschluss die Kokosmilch, Fischfond und das Cashewmus hinzufügen und den Herd auf mittlere Stufe stellen.

5. Zur Soße nun einige Safranfäden geben [nicht geizen, sind ja Festtage ;0P] und Muskat hinzufügen.

6. Gut Ding braucht Weile! Darum gebt diesem Sößchen Zeit! Ich lasse diese Soße für mindestens 40 min köcheln [den Deckel dabei etwas offen lassen].

7. Am Ende schmecke ich die Soße noch einmal mit etwas Salz ab. Beim köcheln verdunstet einiges an Flüssigkeit, weshalb das Abschmecken mit Salz erst dann Sinn macht, da man sonst Gefahr läuft die Soße zu versalzen.


Nährwerte 

Ganze Soße: Etwa 10,5 KH | Kcal zählen an Festtagen nicht … Also einmal locker machen oder selbst berechnen ;0P

💐 Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es Euch schmecken!


Allgemeine Infos

Im Urlaub bereite ich meinen Fond immer selbst zu! Dazu nutze ich in der Regel Garnelenschalen, etwas Zwiebel, Karotte, Lauch, Sellerie und Thymian welche ich einige Stunden in Wasser mit etwas Salz zu einer herrlichen Brühe ausköchle.

Es eignet sich auch Mandelmus, allerdings schmeckt die Soße mit Cashewmus einfach viel feiner 😉

Mandelmus und Cashewmus dicken jede Soße schön an und schmecken zudem fantastisch! Adé Soßenbinder !!!

Weißwein ersetzen? Ihr könnt den Weißwein auch mit 1 großen ausgepressten Zitrone und 100 ml Wasser ersetzen. Ich bevorzuge allerdings den Geschmack vom Wein in dieser Soße!


✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das auch zukünftig so bleibt.

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte allerdings viel Zeit kostet, sind einige von mir verwendeten Produkte mit einem Link zu Amazon, *Spicebar und *Oelmuehle-Solling (*mir zur Verfügung gestellte Produkte) gekennzeichnet.

Dies geschieht nicht nur weil ich die Produkte selbst dort bestelle, sondern auch, da ich so die Möglichkeit habe mir darüber einen kleinen Kostenausgleich für meine Mühe zu schaffen. Dies geschieht nicht auf Eure Kosten, da dadurch der Preis für Euch nicht teurer wird, sondern Amazon, *energyvital, *Spicebar, Simply Keto und *Oelmuehle-Solling mir ein paar Prozentchen für die Produktempfehlung überlässt.

Ich freue mich auch weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße, Verena