Low Carb Gummibärchen – Tee -Jelly Bites

Leckere Früchte-Tee Jelly Bites

💬 KETO, PALEO & PESCETARISCH

😄 Fixe Zubereitung!

📝 REZEPT für 4 Laschen >>hier geht es zu den Förmchen>>


Zutaten:

🔸400 ml Wasser
🔸20 g losen Früchtetee (Oder Tee Eurer Wahl)
🔸30 g Kollagen (Fischgelatine) >>findet Ihr hier<<
* Dieses Produkt ist geschmacksneutral und absolut großartig!
💬 Dank des hohen Aminosäureprofils könnt Ihr damit Euren Körper bis ins hohe Alter bei der Kollagen-Synthese unterstützen.
👍 Gesunde Haare, Haut, Nägel, Knorpel und stabile Knochen.

👍 Reparatur und Aufbau von kollagenem Gewebe (z.B. Muskeln, Faszien).


👉 Wasser kochen und den Tee darin lange ~10 min Ziehen lassen (außer Grün- & Schwarztee).👉 Gelatine mit dem Tee und Erythrit  mischen und das Gemisch unter ständigem rühren langsam erhitzen. Wenn die Mischung anfängt zu blubbern (köcheln) vom Herd nehmen. Falls sich beim erhitzen Bläschen gebildet haben, die Masse durch ein sehr feines Sieb in ein Messbecher geben, sodass die Masse frei von Luftbläschen ist.

👉 Für die Jellys eignen sich am besten die einfachen Förmchen mit wenig Kanten & Ecken.
.👉 Die flüssige Masse in die Förmchen füllen. Am besten versuchen nicht zu kleckern.


🕔 Die Förmchen ca. 1 Std. in den Kühlschrank  geben, sodass sich die Masse ein wenig festigen kann.

🕔 Die Masse in den Förmchen etwas abkühlen lassen, sodass sich das Ganze ein wenig festigen kann. Dann für ca. 1 – 3 Std. in den Kühlschrank stellen, damit sich die Jellys verfestigen und anschließend problemlos aus den Förmchen stülpen lassen.


👉 Tipp die Jellys an einer Stelle der Silikonform mit dem Nagel vorsichtig lösen und dann aus den Förmchen drücken. *Flopp *flopp …


Gesamt ~ 105 kal – 0,5 KH

💐 Lasst es Euch schmecken!

✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das auch zukünftig so bleibt.

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte allerdings viel Zeit kostet, sind einige von mir verwendeten Produkte mit einem Link zu Amazon gekennzeichnet.

Dies geschieht nicht nur weil ich die Produkte selbst dort bestelle, sondern auch, da ich so die Möglichkeit habe mir darüber einen kleinen Kostenausgleich für meine Mühe zu schaffen. Dies geschieht nicht auf Eure Kosten, da dadurch der Preis für Euch nicht teurer wird, sondern Amazon mir ein paar Prozentchen für die Produktempfehlung überlässt.

Ich freue mich auch weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße, Verena