Low Carb Ingwer Plätzchen mit Schokospitze

Köstliche Ingwer Rauten mit Vanille – Lemon Schokospitze

Vegan | Low Carb | Paleo

🌟 Ein Backblech ca. 40 Rauten (3 cm breit).

🗿 Paleo: wenn Ihr keinen Erythrit verwenden möchtet, könnt Ihr diesen durch >>Kokosblütenzucker<< ersetzen.


🔥 Ofen auf 170°C (Umluft) vorheizen!


Plätzchenteig:
🔸 5 g >>Goldleinsamenmehl<<
—–
NU3:
🔸 2 TL >>Flohsamenschalen<<
* 1 TL Teig & 1 TL zum ausrollen vom Teig!
🔸 50 g >>Weißes Bio Mandelmus<<
🔸 60 – 80 g >>Erythrit<<(*Süßschnäbel mehr!)

Hier geht es zum RABATTCODE -15 % im Shop von NU3!

*Erythrit in einer Kaffeemühle zu Puder mahlen oder >>Pudererythrit<< verwenden.
—–
🔸 100 g Bio >>Mandelmehl-Teilentölt<<
(Hat etwas mehr KH aber einen tollen Geschmack!)
—–
🔸 50 ml warmes Wasser
🔸 Prise Salz
🔸 Abrieb 1/2 Kleine Bio Zitrone
🔸 1 TL Bio >>Ingwerpulver<<
🔸 6 TL Bio Zitronensaft

Schokoglasur & Dekor:
🔸 10 g gehackte Bio Pistazien
🔸 1 TL Bio Zitronenabrieb
—–
🔸 20 g  >>Zarbitter-Schokodrops<<
🔸 2 TL >>Xylit Vanille<<
—–
🔸 10 g geschmolzenes >>Natives Kokosöl aus der ganzen Nuss<<

 Teig:

Trockene Zutaten mischen.

Nasse Zutaten mischen und anschließend mit den trockenen Zutaten verkneten, bis eine zäh-klebrige Masse entsteht.

1 TL Flohsamenschalen auf einem Backpapier (zum ausrollen) verteilen. Den Teig-Klos auf das Backpapier legen, ein großes Stück Frischhaltefolie darüber platzieren und mit einem Nudelholz (ca. 0,5 cm dünn) ausrollen. Nun könnt Ihr den Teig mit einem großen Messer in Rauten schneiden und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech setzen.

Ich habe ca. 3 cm breite Bahnen geschnitten 😉


🔥 Bei 170°C Umluft ca. 8 – 10 min goldgelb aus backen. *Je nach dem wie dick Ihr den Teig ausgerollt habt.


  Die Plätzchen ca. 1 Stunde abkühlen lassen und dann mit der Schokolade überziehen.


Schokoglasur & Dekor:

Schokolade, Zitronenabrieb, Vanille-Xylit und Öl im Wasserbad unter gelegentlichem Rühren bei maximal 45 °C schmelzen, bis alle Stücke aufgelöst sind. Die geschmolzene Schokolade mit Hilfe eines Backpinsels auf die Ecken (rundum) auftragen und je eine Seite mit Pistazien garnieren.

Am Besten das Ganze versuchen zu Stapeln:

• Etwa 1 Std. draußen abkühlen lassen und dann für weitere 20 min in den Kühlschrank packen (damit die Glasur völlig aushärtet).


Achtung: Die Plätzchen in einer Keksdose an einem Kühlen & trockenen Platz (Keller wäre ideal) aufbewahren, damit die Schokolade nicht schmilzt! * Tipp: Legt die Dose zuvor mit einer Serviette aus und fügt noch einige Gewürznelken, Anissterne und 1-2 Zimtrollen hinzu.

1 Plätzchen: ~ ca. 47 Kal & 0,95 KH
 
💐 Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es Euch schmecken!

✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das auch zukünftig so bleibt.

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte allerdings viel Zeit kostet, sind einige von mir verwendeten Produkte mit einem Link zu Amazon, *Soulfoodlowcarbeteria, *Nu3 und *Oelmuehle-Solling (*mir zur Verfügung gestellte Produkte) gekennzeichnet.

Dies geschieht nicht nur weil ich die Produkte selbst dort bestelle, sondern auch, da ich so die Möglichkeit habe mir darüber einen kleinen Kostenausgleich für meine Mühe zu schaffen. Dies geschieht nicht auf Eure Kosten, da dadurch der Preis für Euch nicht teurer wird, sondern Amazon, *Soulfoodlowcarbeteria, *Nu3 und *Oelmuehle-Solling mir ein paar Prozentchen für die Produktempfehlung überlässt.

Ich freue mich auch weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße, Verena

 

Yummylös!