Low-Carb Schoko-Schnitte [Eszet – Style]- Keto, Vegan & Paleo

Schoko-Schnitte [Eszet – Style] mit einem Hauch fruchtiger Beeren, feinem Marzipanaroma und Salty Touch

Diese Schoko-Schnitte ist nicht nur super lecker und einfach zubereitet, sondern enthält Dank der rohen Zutaten viele gesundheitsfördernde Benefits!

Durch die schonende Verarbeitung des Rohkakao bleiben (anders als bei Backkakao) viele der wichtigen Inhaltsstoffe erhalten, darunter Antioxidantien, wie Flavonoide und Polyphenole. Nach einer Studie des Harvard-Professors Norman Hollenberg kann Flavonoid Epicatechin wohl möglich das Risiko von Herzinfarkten, Krebs, Diabetes und Hirnschlägen reduzieren.

Zudem schmeckt Rohkakao lieblicher und enthält meist weniger KH als Backkakao!

Die zarte Schoko-Schnitte eignet sich wundervoll als Belag für >>Brot und Brötchen<<.

* Allgemeine Infos am Textende!

Vegan
keine Emulgatoren
Glutenfrei
Paleo
LCHF

Präbiotisch! >>Mehr zum Thema<<


😄 Einfache Zubereitung!

Menge für etwa Menge für eine dünne >>Silikon Schokoladen-Schnitten-Form<<

Zutaten:

15 g >>Rohkakao<<
  10 g >>Yacon Sirup<<
  30 g >>Aprikosenkernmus<<
25 g >>Kakaobutter<<
* Beste Kakaobutter ever!
♦ 1 TL >>Pflaumenkernöl<<
* Für Marzipanaroma!
  Prise >>Beerenmix-Pulver<<

  Prise >>Indische Sonnenflocken<<

Genussvorschlag:

♦ Etwas >>Cocolino Aufstich<<
♦ 1 Schoko-Schnitte

Ein >>Bio Paleo Bauernbrötchen<<

🦊 Rabatte:


Zubereitung

1. Die Kakaobutter mit Yaconsirup im Wasserbad schmelzen.

2. Das Rohkakaopulver einrühren und anschließend das Pflaumenkernöl sowie das Aprikosenkernmus gut einrühren.

Yaconsirup eignet sich wie ich finde perfekt für das süßen von Low-Carb Schokoladen, da er einen niedrigen glykämischer Index und herrlich malzigen Geschmack hat. Zudem löst sich Yaconsirup anders als Erythrit & Co wunder auf. Die Schokolade erhält so eine sanfte Textur und schmelz. Mit Erythrit (Xylit) gesüßte Schokoladen sind wie ich finde grieselig. Honig wäre eine alternative, hat aber im Vergleich zu Yaconsirup einiges an Kohlenhydraten mehr ;0)

3. Die fertige Masse in die >>Silikon Schokoladenform<< geben und ein wenig abkühlen lassen. Anschließend die warme Schoki mit Fruchtpulver und etwas >>Indische Sonnenflocken<< bestreuen. Die Indische Sonnenflocken eignen sich perfekt für Süßspeisen, da sie einen außergewöhnlich milden Geschmack haben und mal ehrlich schauen sie nicht auch fantastisch aus?!

Indische Sonnenfloken Makro-Aufnahme

4. Die gefüllte Schokoladentafel zum Auskühlen 30 min in den Kühlschrank stellen. Anschließend aus der Form lösen und auf der Zunge zergehen lassen.

Da die Schokolade auch flüssige Zutaten wie das Mus und Öl enthält empfehle ich euch sie stets im Kühlschrank zu lagern ;0)


Nährwerte:

Schoko-Schnitte [Gesamt]: ~ 450 Kcal – 8,5 KH

Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es Euch schmecken!

Allgemeine Infos:

Zudem schmeckt Rohkakao lieblicher als „schnöder“ Backkakao und hat meist weniger KH!
Dieser glänzt mit gerade mal 7 g KH/100 g.

➮ Obacht, Backkakao ist im Vergleich zu Rohkakao herb!

💬 “Ihr könnt die Schokotafel mit verschiedenen Aromen immer wieder abwandeln und eins dieser herrlichen Bio Würzöle auswählen“:

Für Vanille Aroma:
1 -2 TL >>Vanille Mandelwürzöl<<
Für Marzipan Aroma:
1 – 2 TL >>Pflaumenwürzöl<<
Für Weihnachtsplätzchen Aroma:
Für den ultimativen Macadamia-Kick:

♦ 1 TL>>Macadamia-Öl<<

Low Carb:

Statt des karamelligen Yaconsirup lieber >>Erythrit-Gold<< verwenden um mehr KH zu sparen?

Theoretisch ja, allerdings ist der Schmelz der Schokolade dann nicht so schön, da Erythrit sich wieder im kühlem Zustand verfestigt.
Ihr kennt das von Low Carb Schokolade, der Schmelz ist etwas „grieselig“.

🦊 Rabatte:


✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das auch zukünftig so bleibt.

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte allerdings viel Zeit kostet, sind einige von mir verwendeten Produkte mit einem Link zu Amazon, *Lovemecakes, *Soulfood Lowcarbeteria, *Spicebar, *Simply Keto und *Oelmuehle-Solling (*mir zur Verfügung gestellte Produkte) gekennzeichnet.

Dies geschieht nicht nur weil ich die Produkte selbst dort bestelle, sondern auch, da ich so die Möglichkeit habe mir darüber einen kleinen Kostenausgleich für meine Mühe zu schaffen. Dies geschieht nicht auf Eure Kosten, da dadurch der Preis für Euch nicht teurer wird, sondern Amazon, *Soulfood Lowcarbeteria,*Lovemecakes, *Spicebar, *Simply Keto und *Oelmuehle-Solling mir ein paar Prozentchen für die Produktempfehlung überlässt.

Ich freue mich auch weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße, Verena