Low Carb Winter Gemüse mit Spitzkohl-Nudeln – Paleo, Vegan & Keto

Geröstetes Winter Gemüse mit Spitzkohl-Nudeln in Oregano-Zitronen-Mandelsoße

Spitzkohl ist für mich der absolut genialste Low Carb & Paleo Nudelersatz!

Wieso? Spitzkohl ist recht geschmacksneutral und nimmt darum wunderbar das Aroma der Soße an. Obendrein ist er reich an  Vitamin C und hat einen hohen Ballaststoffgehalt, welcher anregend auf die Verdauung wirkt. Zudem ist er Kalorienarm & recht Kohlenhydratarm.

>>Wieso ich keine Konjak Nudeln esse.<<

Das leckere fixe Wok- & Pfannengericht steckt obendrein durch die Verwendung von hochwertigen Bio>>Schwarzkümmelsamen<< & >>Oliveöl<< voller Antioxidatien. Diese schützen unsere Zellen vor freien Radikalen.


Facts:

➮ Optional: Paleo ohne Tempeh mit z.B: >>Fisch<< oder >>EI<<

Vegan
➮ Glutenfrei
Sojafrei
➮ LCHF
Paleo
Wusstest du dass Tempeh ein fermentiertes Soja Produkt ist?  In meiner kleinen >>veganen Keto Food Pyramide<< findest du eine kurze Erklärung dazu.

Menge für eine Person fix und easy zubereitet!

Zubehör

Ihr benötigt einen >>Wok<<

Zutaten

Geröstetes Gemüse & Tempeh:

♦ 20 g >>Brat-Olivenöl<<
150 g Zuccini
♦ 50 g Rosenkohl
♦ 50 g Brokkoli
♦ 50 g Pastinake
♦ 25 g Möhre
♦ 1/2 einer Frühlingszwiebel
♦ 1/2 Stängel >>Oregano<<
♦ Spritzer Zitronensaft
♦ Steinsalz (Abschmecken)
♦ optional etwas Knoblauch ^^
Etwas >>Schwarzkümmelsamen<<

♦ 100 g  >>Tempeh<<

Spitzkohl-Nudeln in Oregano-Zitronen-Mandelsoße

♦ 5 g >>Brat-Olivenöl<<
150 g Spitzkohl
♦ 1/2 einer Frühlingszwiebel
♦ 25 g Möhrenstreifen
♦ optional etwas Knoblauch ^^
♦ 70 ml heißes Wasser
♦ 1 TL Zitronensaft
♦ Messerspitze Zitronenabrieb
♦ 20 g >>Weißes Mandelmus<<
etwas >>Schwarzkümmelsamen<<
♦ 1/2 Stängel >>Oregano<<
♦ 1/2 TL Steinsalz (nachwürzen?)

Genuss-Finish


Optional bei Keto:

♦ 3-5 g >>C8 & C10 MCT ÖL<<

* Infos Textende!

Vorbereitung:

1. Gemüse waschen.

2. Lauchzwiebel, Spitzkohl, Möhre, Pastinake & Brokkoli in feine Scheiben schneiden. Den Rosenkohl  entweder vorher dämpfen bis er etwas weich ist (etwas verträglicher für den Magen), oder in dünne Scheiben schneiden. Den Tempeh und die Zucchini wie euch beliebt würfeln ;0) Optional etwas Knoblauch haken.

3. Etwas Möhre mit einem Sparschäler in feine Streichen schneiden.

4. Soße: Heißes Wasser,  etwas in den Fingern zerriebener Oregano, Mandelmus, Zitronenabrieb und Zitronensaft verrühren.

Tipp: Mandelmus dickt euch jede Soße an. Also weg mit Soßenbindern …


Zubereitung:

Geröstetes Gemüse & Tempeh:

1. Das Ölivenöl in einem beschichten Wok oder eine Pfanne erhitzen und das Gemüse, sowie den Tempeh darin anbraten bis er goldgelb ist.

2. Im Anschluss den getrockneten Oregano in den Fingern zerreiben, Schwarzkümmelsamen, einen Spritzer Zitronensaft und Steinsalz hinzufügen (optional etwas Knoblauch) und das Gemüse für ca. 1 min damit schwenken.

3. In einer Bowl oder Teller zwischen parken.

Spitzkohl-Nudeln in Oregano-Zitronen-Mandelsoße

1. Das Ölivenöl in einem beschichten Wok oder eine Pfanne erhitzen und den Spitzkohl, sowie die Lauchzwiebelringe scharf darin anbraten.

2. 1/2 TL Steinsalz hinzufügen und den Spitzkohl unter mischen. Wenn der Spitzkohl langsam zerfällt die Soße, die Möhrenstreifen und etwas Schwarzkümmelsamen hinzufügen und das Ganze schön „schlotzig“ köcheln. Die Spitzkohlnudeln sind fertig, wenn sich die Soße angedickt bzw. reduziert hat.

3. Die Spitzkohl-Nudeln in Oregano-Zitronen-Mandelsoße zu dem gerösteten Gemüse geben. Wer mag, kann das Ganze auch einfach im Wok mixen. Das schaut zwar nicht so hübsch drapiert aus – schmeckte aber besser ;0P

Genuss-Finish

Zum Schluss nicht einen guten TL >>Olive-Zitrone Würzöl<< hinzufügen! Wer dieses Öl kennt, weiß wieso es ein MUST HAVE ist!


Nährwerte

Gesamt [ohne MCT ÖL]= ca. 665 Kcal und ca. 16 KH


Keto Info:

Mit etwas MCT Öl kann ich trotz weniger Fett und mehr KH prima meine Ketose halten.
Zusatz: Es kommt dabei natürlich auch immer auf meine jeweilige >>Tages-Makro-Verteilung<< an.

>>MEHR INFOS UNTER DIESEM BEITRAG<< * Infos Textende!

💐 Viel Spaß beim Nachmachen und lasst es Euch schmecken!

✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das auch zukünftig so bleibt.

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte allerdings viel Zeit kostet, sind einige von mir verwendeten Produkte mit einem Link zu Amazon, *Spicebar, *Simplyketo und *Oelmuehle-Solling (*mir zur Verfügung gestellte Produkte) gekennzeichnet.

Dies geschieht nicht nur weil ich die Produkte selbst dort bestelle, sondern auch, da ich so die Möglichkeit habe mir darüber einen kleinen Kostenausgleich für meine Mühe zu schaffen. Dies geschieht nicht auf Eure Kosten, da dadurch der Preis für Euch nicht teurer wird, sondern Amazon, *Simplyketo, *Spicebar und *Oelmuehle-Solling mir ein paar Prozentchen für die Produktempfehlung überlässt.

Ich freue mich auch weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße, Verena