Nussfreies Low Carb Brot – Hanfsamen Mohnbrot

Nussiges Hanfsamen Mohnbrot

💬 LCHF | VEGGIE | PALEO 

😄 Fixe Zubereitung

  • Dieses Brot hat durch die verwendeten Hanfsamen einen wundervollen nussigen Geschmack!

📝 REZEPT für >>Diese Kastenform<<

Teig:

🔸 100 g >>Hanfmehl<<
—–
🔸 2 EL >>Sauerkirschessig<<
—–
🔸 3 Bio Eier (M/L)
🔸 150 g >>Kokos-Mandel-Joghurt<<
*Oder Sojade-Joghurt
🔸 1 TL Meersalz
🔸 30 g Mohnsaat

👉 Eier mit Joghurt und Hanfmus gut verrühren. Anschließend alle Trockenen Zutaten vermengen und mit den nassen Zutaten verrühren.
👉 Die Backform mit Backpapier auskleiden. *Dies verhindert ein ankleben des Teiges und man kann das Brot nach dem Backen wunderbar aus der Form nehmen.

👉 Teig in die (ausgekleidete) Backform geben.


🔥 Im vorgeheiztem Ofen (Umluft) bei 175 °C ca. 50 min backen.


👉 Das Brot entweder warm genießen oder ca. 1 Stunde abkühlen lassen und in einer Frischebox im Kühlschrank aufbewahren, damit es nicht trocken wird.

Paleo: 1 Stück (a‘ 20 g) = ca. 75 Kal und 0,6 KH 

*Mit Sojade-Joghurt: 1 Stück (a‘ 20 g) = ca. 68 Kal und 0,5 KH 


* Serviervorschlag Süß:

* Serviervorschlag Herzhaft:
Belegt mit Champignons, etwas Granatapfelkerne, Zwiebelsprossen (gesehen bei Biocompany) und einem Steinpilz-Petersilien Dip genießen

Dip:
🔸 50 g >>Kokos-Mandel-Joghurt<<
*Oder Sojade-Joghurt (Schmeckt aber nicht so gut wie der Kokos-Mande-Joghurt!)
—–
🔸 1 gestrichener TL  >>Steinpilzpulver<<
—–
🔸 10 g frische Petersilie
🔸 3 TL Zitronensaft
🔸 Zum anbschmecken Meersalz & Pfeffer

🔸 Ein wenig frischen Knobi (0,5 g)

💬 TIPP: Für eine herrliche Käsenote empfehle ich unbedingt noch:

🔸10 g >>Nährhefe<<!

👉 Joghurt, Knobi, Zitronensaft & Petersilie mit einer >>Küchenmaschine<< pürieren und in eine kleine Schale geben. Anschließend die übrigen Zutaten Einrühren und abschmecken.

Paleo:  ca. 135,2 Kal und 4,2 KH 

*Mit Sojade-Joghurt = ca. 85 Kal und 3 KH

💐 Viel Spaß beim Nachbacken und lasst es Euch schmecken!

✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das auch zukünftig so bleibt.

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte allerdings viel Zeit kostet, sind einige von mir verwendeten Produkte mit einem Link zu Amazon, *Nu3, *Spicebar, *Soulfood Lowcarbeteria und *Oelmuehle-Solling (*mir zur Verfügung gestellte Produkte) gekennzeichnet.

Dies geschieht nicht nur weil ich die Produkte selbst dort bestelle, sondern auch, da ich so die Möglichkeit habe mir darüber einen kleinen Kostenausgleich für meine Mühe zu schaffen. Dies geschieht nicht auf Eure Kosten, da dadurch der Preis für Euch nicht teurer wird, sondern Amazon, *Nu3, *Soulfood Lowcarbeteria, *Spicebar und *Oelmuehle-Solling mir ein paar Prozentchen für die Produktempfehlung überlässt.

Ich freue mich auch weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße, Verena