Süße Low Carb Haselnuss-Sesam Fladen-Brötchen mit Beeren

on

Köstliche Haselnuss-Sesam Fladen-Brötchen mit Beeren

Diese süßen fladenBrötchen sind herrlich soft & saftig!

Fixe Zubereitung LCHF

Veggie
Sojafrei
Glutenfrei
➮ Paleo
Low Carb
 

😄 Fixe Zubereitung
REZEPT für 6 Fladen-Brötchen

🗿Paleo Info:

wenn Ihr keinen Erythrit verwenden möchtet könnt Ihr diesen durch diese natürliche Zutat ersetzen:  *Menge am besten nach eigenem Geschmack anpassen 😉

* Niedriger glykämischer Index & Malziger Geschmack.


💬 “Ihr könnt  den Teig mit verschiedenen Aromen immer wieder abwandeln und eins dieser herrlichen Bio Würzölen auswählen“:

Für Marzipan Aroma:
♦ 1 TL >>Pflaumenwürzöl<<
Für Vanille Aroma:
Für Weihnachtsplätzchen Aroma:

Zutaten

50 g TK Beerenmix
50 g gemahlene Haselnüsse
1 gestrichener TL Weinsteinbackpulver
30 g >>Erythrit<< (für leichte Süße!)
Eine Prise Salz
2 Bio Eier (L)
2 TL gemahlene >>Zimtblüten<<
50 g >>Kokos-Mandel-Joghurt<<
130 ml warmes Wasser
Etwas >>Schwarzer Sesam<<
10 g >>Flohsamenschalen<<

>Nu3 RABATTCODE<<

* Süßschnäbel nutzen besser mehr Erythrit ;P


OPTIONAL:
💪 Ich habe als kleines „Keto-Bodyhack“ noch 2 g >>MCT ÖL<< hinzugefügt
>>INFOS!<<

Zubereitung

1. Die Trockene Zutaten gut mischen.

2. Die Eier mit den flüssigen Zutaten schaumig rühren.

3. Die Eimasse mit den trockenen Zutaten vermischen.
 
4. Den Teig etwa 10 min ruhen lassen, damit das Kokosmehl, sowie die Flohsamenschalen quellen können.
 
5. Sechs Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
 

7. Anschließend die Beeren sowie ein wenig schwarzer Sesam darauf garnieren.

8. Mit etwas Erythrit bestreuen, damit die Beeren im Ofen leicht karamellisieren.
 

7. Im vorgeheiztem Ofen (Umluft) 180° C 15-17 min backen.

8. Nach dem abkühlen die Fladen-Brötchen in einer Frischebox im Kühlschrank aufbewahren.


1 Stk. = 157 Kcal & 2,1KH
💐Lasst es Euch schmecken!


✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das auch zukünftig so bleibt.

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte allerdings viel Zeit kostet, sind einige von mir verwendeten Produkte mit einem Link zu Amazon, energyvital, Soulfood-Lowcarberia und Oelmuehle-Solling (mir zur Verfügung gestellte Produkte) gekennzeichnet.

Dies geschieht nicht nur weil ich die Produkte selbst dort bestelle, sondern auch, da ich so die Möglichkeit habe mir darüber einen kleinen Kostenausgleich für meine Mühe zu schaffen. Dies geschieht nicht auf Eure Kosten, da dadurch der Preis für Euch nicht teurer wird, sondern Amazon, energyvital, Soulfood Lowcarberia und Oelmuehle-Solling mir ein paar Prozentchen für die Produktempfehlung überlässt.

Ich freue mich auch weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße, Verena