Info: Fermentierte Lebensmittel

Wie viele von Euch bereits wissen steht bei mir die Gesundheit an erster Stelle. Ich bin der festen Überzeugung dass wir vieles mit unserer Ernährung positiv beeinflussen können.

Das Fermentieren von Lebensmitteln zählt für mich zu einer gesunden Ernährung dazu.


Kurze Info weshalb ich dies mache:

PRObiotika = unterstützen positiv die lebenden Bakterien in der Darmflora. PREbiotika = sind Lebensmittel die spezielle und verdauliche Ballaststoffe enthalten, welche den guten Darmbakterien als Nahrung dienen. Sie fördern also eine gesunde Darmflora, die das Verdauungs- und Immunsystem unterstützen. MERKE: PREbiotika sind FUTTER für PRObitika! 

-Der Darm beherbergt 80% des Immunsystems!

-Der Magen-Darm ist unsere 2. Gehirn! (kein anderes Organ lässt sich so schnell aus dem Gleichgewicht bringen, wie der Magen-Darm-Trakt.)

-Eine gestörte Darmflora (kranker Darm) kann die Ursache vieler Krankheiten sein!


Was sind fermentierte Lebensmittel?:

Unter Anderem sind das Joghurt, Kefir, Sauerkraut, Kimchi, Miso, Temphe (ja auch Feto) und Kombucha.

Wieso aber nicht einfach Joghurt und Co. kaufen?!:


Angefangen habe ich mit >>Kefir<< und meinem eigenen >>Joghurt<<.

Das Thema interessiert  mich sehr und ich möchte experimentieren! Jawohl, ich möchte Sauerkraut essen aber kein „0815“ Sauerkraut, sondern gerne etwas abgefahrenes, aufregendes, neues! Sprich ich muss da selbst ran^^. Ich möchte gerne mit verschiedenen Zutaten spielen und neue Geschmacks-Facetten entdecken und meine Speisen mit neuen und interessanten Zutaten kombinieren.

Darum findet Ihr die „Verena´s Fermentier-Ecke“-Rubrik ab sofort unter „Zutaten & Essentials„, dort werde ich zukünftig meine fermentierten Speisen bzw. Rezepte mit Euch teilen. 😄

Also, wollt Ihr mich dabei gerne „live & in action“ begleiten? Dann schaltet gerne in meine INSTA-STORIES rein. Ich werde Euch dort in kurzen Videoclips teilhaben lassen. 💬Hach, Wie aufregend! Was passiert wenn man Rhabarber, Möhren, Fenchel & Co fermentiert?!

Ich hoffe Euch damit eine Freude zu bereiten und wünsche euch viel Spaß beim zuschauen und lesen.


Meine Basic Utensilien zum Starten:

Sauerkraut | Kimchi & Co.
🔸 >>Krautstampfer<<
🔸>>Weckgläser<<
* Lektüre welche ich Euch gerne weiterempfehle:
* >>Das große Buch vom Fermetieren<< (Super Rezept-Inspirationen)
* >>Food Pharmacy<< (Wunderschön Illustriert und sehr unterhaltsam geschrieben!)
* >>Das Darmheilungsbuch<< (Sehr Informativ!)
>>Kefir<<
🔸 Ein Plastiksieb (Die Kefirknolle mag nämlich kein Metall)
🔸 Ein Plastiklöffel

🔸>>Weckgläser<<

🔸 >>Joghurtferment<<
🔸 >>Joghurtmaker<<
Kombucha
🔸 Haushalts Gummiband
Spar-Tipp..Denn die meisten Kombucha Gläser kosten 20,-€ aufwärts ..Dieses hier ist quasi noch befüllt…
* Lektüre wie was Kombucha?!

* >>Kombucha-Praxisgerechte Anwendung<<

 


✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das auch zukünftig so bleibt.

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte allerdings viel Zeit kostet, sind einige von mir verwendeten Produkte mit einem Link zu Amazon gekennzeichnet.

Dies geschieht nicht nur weil ich die Produkte selbst dort bestelle, sondern auch, da ich so die Möglichkeit habe mir darüber einen kleinen Kostenausgleich für meine Mühe zu schaffen. Dies geschieht nicht auf Eure Kosten, da dadurch der Preis für Euch nicht teurer wird, sondern Amazon mir ein paar Prozentchen für die Produktempfehlung überlässt.

Ich freue mich auch weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße, Verena