Low Carb Schoko-Gugelhupf – Zuckerfrei, Glutenfrei und Paleo

Köstlicher Low Carb Schoko-Gugelhupf mit Haselnussmehl. Schnell und einfach gemacht mit gerade mal 148 Kalorien und 4,08 Kohlenhydraten.

Diesen Low Carb Schoko-Gugelhupf habe ich mit Weihnachts-Würzöl und Rumrosinen gebacken. Ihr könnt je Saison das Rezept abwandeln und Beispielweise Mandel Vanill Würzöl verwenden und die Rosinen weg lassen. So schmeckt der Low Carb Schoko-Gugelhupf auch an warmen Tagen 😉

Schokolade:

Je dunkler die Schokolade desto besser. Am besten eignet sich meiner Meinung nach hierzu die 99 % Schokolade von Vivani, da sie im Vergleich zu anderen einen wahrhaft zarten Schmelz trotz des hohen Kakao-Anteils hat und wirklich von höchster Qualität ist.

Aromen:

Ich verwende keine Fake Aromen, sondern Würzöl denn hochwertige „Echte“ Zutaten sind kein Vergleich zu „schnelleren Industrie-Alternativen“. Man schmeckt den Unterschied!

Natürliche Aromen der Industrie sind mithilfe von Biotechnologie hergestellt. Mit Bakterien, Pilzen oder Enzymen können also Aromen hergestellt werden, die Beispielweise nach Pfirsichen schmecken. Brrr sag ich da nur.

Ihr könnt  den Teig mit verschiedenen Aromen immer wieder abwandeln und zum Beispiel für Marzipan Aroma 1 TL Pflaumenwürzöl verwenden.

Süßen:

Mit Erythrit-Gold schmeckt der Low Carb Schoko-Gugelhupf nicht kühl, wie man es von weißem Erythrit kennt.

Wusstet ihr, dass Erythrit oder Erythritol ein Zuckeralkohol ist, welcher durch Fermentation von Traubenzucker (Glukose) hergestellt wird. In der Natur kommt es in einigen Obstsorten (z.B. Wassermelone, Weintraube und Birne), Pilzen, fermentierten Lebensmitteln vor. Es ist der einzige Zucker­ersatzstoff, der vom Körper nicht verstoffwechselt wird! Darum hat Erythrit auch keine Kalorien und auch keine verwertbaren Kohlenhydrate.

Paleo: Wenn ihr keinen Erythrit verwenden möchtet, könnt ihr diesen durch etwas Honig ersetzen.

Zutaten:

% = Artikel mit Rabattcodes

Menge: 1 Kleine Gugelhupfform

Rosinen:

10 g Bio Rosinen

Teig:

Prise Salz
3 Bio Eier (L)
15 g Bio Butter (2 g extra für Eure Backform).
10 g Rumrosinen
2 TL von dem Rum in dem die Rosinen eingelegt sind.

Schokoglasur:

% 2 g Bio Würzöl Deiner Wahl

Vorbereitung:

Die Rosinen für 3 Tage in dem Rum einlegen.

Zubereitung:

1. Die Eier ca. 3 min mit dem Rührstab cremig rühren. Die Konsistenz sollte ähnlich wie steif geschlagenes Eiweiß sein.

2. Alle trockenen Zutaten mischen.

3. Jogurt und den Rum in einen Messbecher geben und gut verrühren.

4. Schokolade, Butter und Würzöl im Wasserbad unter gelegentlichem Rühren bei maximal 45 °C schmelzen, bis alle Stücke aufgelöst sind. Die geschmolzene Schokolade zu der Joghurt-Mischung geben und alles gut verrühren und anschließend vorsichtig unter die Eimasse heben.

5. Dann nach und nach die Trockenen Zutaten unter die Ei-Joghurt-Masse heben.

6. Gebt das Ganze in Eure zuvor eingefettete Kuchenform und verteilt die Rumrosinen.

Tipp: Die Form einfetten und anschließend mit ein wenig von dem Haselnussmehl besteuben. So lässt sich der Kuchen „unfallfrei“ aus der Kuchenform stürzen!

Bei 170 C° (Umluft) ca. 28-30 Minuten backen.

7. Den Kuchen etwas abkühlen lassen und lauwarm aus der Form stürzen und abkühlen lassen.

8. Schokolade und Öl im Wasserbad unter gelegentlichem Rühren bei maximal 45 °C schmelzen, bis alle Stücke aufgelöst sind. Die geschmolzene Schokolade mit Hilfe eines Backpinsels auf den Kuchen auftragen und mit Kakaonips garnieren.

Nährwerte:

1 Stk. von 8 ohne Glasur: ca. 123 Kcal und 3,83 KH
1 Stk. von 8 mit Glasur: ca. 148 Kcal und 4,08 KH

Lasst es euch schmecken!


Dir hat das Rezept gefallen und du möchtest mir ein Trinkgeld geben? Mit einem Klick auf den Button kannst du mich per PayPal unterstützen 🙂


In meinem Rezept- und Info-e-Book mit leckeren süßen Speisen findest du exklusive Rezepte, mit einfachen Zutaten, Infos zum Grundprinzip der ketogenen und paleoorientierten Ernährung, Informationen rund ums Low Carb & paleokonforme Backen, sowie Tipps und Tricks.

Low Carb-Backrezepte - E-Book✌️ Low Carb-Backrezepte.de ist eine kostenlose Rezept- und Infoseite.


✌️ Low Carb-Backrezepte.de ist eine kostenlose Rezept- und Infoseite.

Affiliate Links und *Partner Rabatte:

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte kostet viel Zeit kostet sind von mir verwendeten Produkte mit einer Verlinkung zu Partner Links versehen. Ich habe damit die Möglichkeit mir einen kleinen Kosten Ausgleich für meine Mühe zu schaffen, da ich für meine Empfehlungen ein paar Prozentchen erhalte. Der Preis wird für euch nicht teurer! Bei der Verwendung meiner Rabatt Codes erhaltet ihr zum Dank einen Rabatt. Ich freue mich weiterhin euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke euch im Voraus für eure Hilfe.

Liebe Grüße, Verena