Ketogene Ernährung

Dauerhaft Ketogene Ernährung

Ein Leben lang ketogene Diät? Ist das ratsam?

In diesem kurzen Blog-Artikel möchte ich euch heute einen Einblick in meine Ernährung geben wie ich dauerhaft Ketogene Ernährung praktiziere.

An dieser Stelle möchte ich festhalten, dass ich keine Expertin bin und es sich bei diesem Artikel nur um meine Erfahrung handelt.

Wie gestalte ich meine Dauerhaft Ketogene Ernährung:

Ich persönlich habe für mich heraus gefunden, dass mir ein “Carb-Refeed-Abend” 1-2 mal in der Woche sehr gut tut. Meist lege ich einen solchen Abend nach einem Sportlichen Tag ein.

Wie könnt ihr euch das vorstellen?:

An diesem “Carb-Refeed-Abend” esse ich am Abend eine große Portion Hokkaido-Kürbis oder Süßkartoffeln Airfyer-Fries. So komme ich an diesem Tag auf ca. 100-150 g Kohlenhydrate satt wie gewohnt auf meine 30-50 g KH/ Tag.

Wenn ich am nächsten Tag mit einem leckeren Bulletproof-Coffee in den Tag starte, ist der “Carb-Reefeed-Abend” bis auf ein paar Wassereinlagerungen kurze Zeit darauf vergessen 😎

Außerdem “trickse” ich hin und wieder auch bei meinen Mahlzeiten mit Hilfe von MCT ÖL und habe für mich herausgefunden welche Menge ich davon maximal vertrage und benötige, um meine Ketose zu halten, auch wenn ich über meiner KH-Grenze liege. Ich kann euch nur ermutigen ein wenig zu experimentieren… Es lohnt sich 😉 Infos zum Thema erhältst du in diesem Post. Ich sehe den absoluten Vorteil darin, da es mir ermöglicht große Mengen (+ 1 KG/Tag) an diversem Gemüse zu essen und somit meinen Körper optimal mit wichtigen, gesunden, nährstoffreichen Lebensmittel versorgen.

Egal wie ihr eure Art von ketogener Diät durchführt, es ist immer wichtig, gesunde, nährstoffreiche ketogene Lebensmittel zu wählen, um eure Ziele gesund zu erreichen. Zudem kann ich euch von Herzen auf auf eurer Körpergefühl zu hören und euren eigenen drive zu finden 😉

Meine Erfahrung:

Zum Beispiel hatte ich lange Zeit mit Hormonellen Problemen zu kämpfen und war bei diversen Ärzten und Speziallisten… Eine Odyssee, mit der Erkenntnis ich musste selbst herausfinden was meinem Körper gut tut, da Körper nun mal sehr individuell auf verschiedene Reize reagieren. Ich habe über die Zeit herausgefunden, dass mein Körper auf häufiges Krafttrainig nicht gut reagiert. Dafür merke ich das meinem Körper Sparziergänge Physisch als auch Psychisch wohl tun. Über die Jahre konnte ich ebenso Festgestellen, dass mir im Bezug auf meinen Körper und meiner MS-Erkrankung der Mix aus einer Ketogenen- (bzw. LCHF) und Paleo-Ernährung, meine Supplementierung, sowie dem Intervall einiger “Carb-Refeed-Abend” gut tun.

Liebe Grüße, Verena


✌️ Low Carb-Backrezepte.de ist eine kostenlose Rezept- und Infoseite.

Affiliate Links und *Partner Rabatte:

Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte kostet viel Zeit kostet sind von mir verwendeten Produkte mit einer Verlinkung zu Partner Links versehen. Ich habe damit die Möglichkeit mir einen kleinen Kosten Ausgleich für meine Mühe zu schaffen, da ich für meine Empfehlungen ein paar Prozentchen erhalte. Der Preis wird für euch nicht teurer! Bei der Verwendung meiner Rabatt Codes erhaltet ihr zum Dank einen Rabatt. Ich freue mich weiterhin euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke euch im Voraus für eure Hilfe.

Liebe Grüße, Verena
Dauerhaft Ketogene Ernährung