Low Carb Pastinaken-Sellerie Suppe - Vegan, Keto & Paleo

Low Carb Pastinaken-Sellerie Suppe – Vegan, Keto & Paleo

Cremige Pastinaken-Sellerie Suppe mit pochiertem Ei. Leicht und schnell zubereitet. Ohne Milchprodukte, Soßsenbinder und Zusatzstoffe.

Diese leckere Suppe ist Dank des verwendeten Tandoori-Würzöl perfekt gewürzt ohne viel abschmecken und „trará“!

Tandoori ist eine klassische indische Gewürzmischung. Traditionell wird sie zum Marinieren von Gerichten verwendet, die im Tandur, einem besonderen Ofen, der in Indien und Vorderasien gebräuchlich ist.

Traditionell werden mit den Tandoori-Gewürzen Fleisch-, Geflügel- und Fischgerichte zubereitet. Ich finde das auch Gemüse harmoniert wie Sellerie, Pastinaken, Blumenkohl, Hokkaido Kürbis, Möhre, Steckrübe und Topinambur prima passt.

Vegan:

Das Grundrezept der Suppe ist Vegan.

Kurkuma:

Frischer Kurkuma ist in jedem gut sortierten Bio-Markt erhältlich.

Kurkuma ist dafür bekannt eine der bedeutendsten Heilpflanzen zu sein. Der Wurzel wird eine starke antioxidative Wirkung nachgesagt! Zudem ist Kurkuma dafür bekannt Entzündungsprozesse zu verhindern oder zu verlangsamen.Tipp: zu Kurkuma immer Schwarzen Pfeffer geben, da so die Bioverfügbarkeit erhöht wird. Ich nehme weniger Entzündungsprozesse in meinem Körper wahr

Zubehör:

Ihr benötigt zudem einen Hochleistungs-Mixer


Zutaten:

% = Artikel mit Rabattcodes

Menge für 1 Portion

150 g Sellerie
100 g Pastinake
1 Bio Ei [L]
350 ml Wasser
Steinsalz [abschmecken]
Keto Option:
% 1 TL MCT ÖLToppings:
Frischer Kurkuma
Möhrenscheibchen
Petersilie

Zubereitung:

Gemüse recht klein schneiden.

Kokosöl und Würzöl in einem Topf erhitzen und das Gemüse darin an rösten. Das Röstaroma macht die Suppe aromatischer!

Das geröstete, Gemüse mit Wasser und Kokosmilch ablöschen. Im Anschluss mit Deckel weich kochen.

Alles in einen Hochleistungs-Mixer füllen und auf höchster Stufe ca. 30 Sekunden fein pürieren.

Zurück in den Topf geben. Wenn euch die Suppe zu breiig ist, etwas Wasser hinzufügen, bis die Konsistenz gefällt.

Das Süppchen mit Steinsalz abschmecken. Obacht, langsam ran tasten, denn das Salz zieht in der Intensität nach.

Im Anschluss das Ei in einem Glas aufschlagen. Die Suppe kurz umrühren damit ein Swirl entsteht und das Ei in die Mitte des Swirls flutschen lassen. Deckel drauf und in Ruhe köcheln lassen damit das Ei heil bleibt!

Pochiertes Ei Kochzeit:

Flüssiger Dotter 2 min (Stufe 7 von 8).

Wachs Dotter 4 min (Stufe 7 von 8).

Hartes Ei 6 min (Stufe 7 von 8.Keto Tipp: Am Ende MCT Öl hinzufügen.

Anrichten:

Die Suppe vorsichtig in die Bowl geben. Vermutlich klebt das pochierte Ei am Topf-Boden. Falls dies der Fall ist, einfach mit einem Holz-Pfannenwender vorsichtig lösen und das Ei in die Suppe gleiten lassen.

Den frischen Kurkuma habe ich mit dieser Raspel gerieben.

Da die Bioverfügbarkeit von Kurkuma durch schwarzen Pfeffer erhöht wird und selbiger obendrein köstlich zur Suppe schmeckt, habe ich damit nicht gegeizt.

Nährwerte

Gesamte Menge (mit MCT-Öl) ~ 600 Kcal – 13 KH

Lasst es Euch schmecken!


✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das zukünftig bleibt.

Affiliate Links und *Partner Rabatte:

Das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte kostet viel Zeit! Darum sind  von mir verwendeten Produkte mit einer Verlinkung zu Partner Links versehen.

Ich habe die Möglichkeit mir einen kleinen Kosten Ausgleich für meine Mühe zu schaffen, da ich für meine Empfehlungen ein paar Prozentchen erhalte. Der Preis wird für Euch nicht teurer! Bei der Verwendung meiner Rabatt Codes erhaltet ihr zum Dank einen Rabatt.

Ich freue mich weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße, Verena