Paleo Rhabarberkuchen

Low Carb Rhabarberkuchen – Glutenfrei, Keto & Paleo

Saftiger Low Carb Rhabarberkuchen mit Mandelfrischkäse Frosting und einem Hauch Honig – mit gerade mal 89 Kcal und 1,8 KH pro Schnitte.

Dieses Rezept ergibt etwa 15 Rhabarberkuchen-Schnitten in Genussgröße. Die Menge kann für einen größeren (Blech)-Kuchen beliebig verdoppelt werden.

Zu meinen Lieblingskuchen zählt definitiv Rhabarberkuchen vom Blech, mit einem Boden aus Mürbeteig. Da ich nicht der allergrößte Baiser-Fan bin, aber ein Topping auf dem Kuchen einfach ein „Must“ ist, habe ich stattdessen etwas Mandelfrischkäse mit Tonkabohnenabrieb und etwas Kastanienhonig verfeinert. Ein Traum sag ich euch 😛 

Trotz des Honigs ist der Kuchen absolut Keto-konform. Ihr könnt ihn aber natürlich auch gegen eine Alternative eurer Wahl ersetzen.

Süßschnäbel:

Der Rhabarberkuchen schmeckt herrlich frisch, säuerlich und angenehm süß zugleich. Süßschnäbel dürfen gerne mehr Süßen 😉

Tipp:

Die Konsistenz vom Teig ist schön mürbe und ihr könnt ihn als echten Allrounder verwenden. Wenn ihr die Süße durch etwas Salz und Kräuter ersetzt, wird aus dem Rezept eine toller Boden für eine Quiche oder Flammkuchen.

Zutaten ersetzen:

Süßen:

Ich verwende am liebsten Erythrit-Gold zum Süßen, da dieser einen angenehm karamelligen Geschmack hat und nicht so kühl wie weißer Erythrit schmeckt. Grundsätzlich könnt ihr jegliche Zuckeralternative zum Süßen verwenden. Die Menge an Erythrit oder Ähnlichem ist für die spätere Konsistenz nicht wichtig.

Zum Süßen für die Creme eignet sich am besten eine Puder-Süße oder eine Flüssigsüße wie Honig. Beispielweise mahle ich Erythrit mit meiner Kaffeemühle zu Puder. Die Menge nach eurem Geschmack anpassen. Mir persönlich hat die Masse mit ein wenig Honig ausreichend süß geschmeckt.

Paleo: Wenn ihr keinen Erythrit verwenden möchtet, könnt ihr diesen durch etwas Honig oder Ahornsirup (Achtung nicht zu viel bei Low Carb!) ersetzen.

Mehle:

Ihr könnt das Mandel-Mehl im Rezept nussfrei 1:1 gegen Sonnenblumenkernmehl ersetzen. Das Kokosmehl funktioniert nicht, da dieses Mehl starke quillt! Das Leinsamenmehl ersetzt in diesem Rezept die klebenden Eigenschaften von einem Ei. In meinen Rezepten verwende ich gerne Goldleinsamenmehl, da dieses keinen unangenehmen Eigengeschmack hat und zudem eine feine und helle Textur aufweist. Ihr könnt prinzipiell auch dunkles Goldeinsamenmehl verwenden.  

Der Kuchen ist: Vegetarisch, Sojafrei, Glutenfrei, Paleo, Low Carb und Diät-freundlich.

Paleo Rhabarberkuchen

Zutaten:

% = Artikel mit Rabattcodes

Menge für ca. 35 cm x 15 cm Teig-Rechteck oder einer Ø 27 cm Backform (eingefettet!):

% 60 g helles Mandelmehl
% 5 g Goldleinsamenmehl

80 g Weidebutter (Fassbutter Gläserne Molkerei)
% 10 g Kokosmehl
Prise Salz
50 ml Wasser
% 1 TL Tonkabohnen Abrieb.

Belag:

300 g Rhabarber
Saft 1/2 Zitrone

Creme:

150 g Frischkäse
% 1 TL Tonkabohnen Abrieb.
10 g Honig

Falls ihr das Rezept vegan backen möchtet, empfehle ich diese Teig-Alternative:

Prise 1 TL Salz
50 ml Wasser
% 1 TL Tonkabohnen Abrieb.
Paleo Rhabarberkuchen

Zubereitung:

Den Rhabarber waschen, schälen und in ca. 2 x 5 cm große Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und mit Erythrit-Gold, sowie Zitronensaft mischen. Tipp: die Stücke gleichmäßig groß schneiden, damit die Schnitten später gut zu teilen sind.

Alle trockenen Zutaten mischen und die Tonkabohne reiben. % Tipp mit dieser Mühle geht das Mahlen super easy!

Die Weidebutter in kleine Stücke schneiden.

Butterstücke und Wasser zu den trockenen Zutaten geben und den Teig so lange kneten, bis dieser homogen ist.

Den Teigklos zwischen Backpapier legen und den Teig gleichmäßig etwa 5-7 mm dick ausrollen.

Ich habe das untere Backpapier an allen Ende auf etwa 35 cm x 15 cm umgeschlagen, das zweite wieder darüber platziert und innerhalb dieses Rahmens den Teig noch mal ausgerollt, um eine schöne Rechteckform zu erhalten.

Wem das zu umständlich ist, kann auch aus der Masse eine Ø 27 cm Backform befüllen.

Das Teigrechteck mit dem geschnittene Rhabarber belegen. Die übriggebliebene Flüssigkeit die in der Schüssel ist gleichmäßig über dem Rhabarber verteilen.

Im vorgeheiztem Ofen bei 170 °C (Umluft) ca. 22-24 min backen.

Den Kuchen abkühlen lassen und samt Backpapier in einer großen Frischhaltebox im Kühlschrank lagern und einen Tag darin ziehen lassen!

Alle Zutaten für die Frischkäsecreme verrühren und im Abschluss mit einem Steichmesser über dem Rhabarber verteilen.

Wer mag, kann wie ich einen Teil der Creme zum verzieren verwenden.

Tipp

Mit dieser Einhand-Garnierspritze lässt sich der Rhabarberkuchen einfach garnieren.

Nährwerte:

1 Stück von 15 Schnitten etwa: 89 Kcal und 1,8 KH

Paleo Rhabarberkuchen

Lasst es Euch schmecken!


✌️ LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das zukünftig bleibt.

Affiliate Links & *Partner Rabatte:

Das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte kostet viel Zeit! Darum sind  von mir verwendeten Produkte mit einer Verlinkung zu Partner Links versehen.

Ich habe die Möglichkeit mir einen kleinen Kosten Ausgleich für meine Mühe zu schaffen, da ich für meine Empfehlungen ein paar Prozentchen erhalte. Der Preis wird für Euch nicht teurer! Bei der Verwendung meiner Rabatt Codes erhaltet ihr zum Dank einen Rabatt.

Ich freue mich weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße, Verena