Low Carb Pudding – Vegan und Paleo

Low Carb Pudding mit Kaffee Mandel Aroma und leckeren Toppings

Dieser Low Carb Pudding ist fix zubereitet sondern auch noch reich an Ballaststoffen, Prä- und Probiotika, sowie gesunder und sättigender Fette. Die Fruchtige Komponente der Aprikosen-Konfitüre harmoniert mit dem von mir verwendeten Haselnussmus genial zu dem leckeren Low Carb Pudding!

Aromen:

Das im Rezept verwendete Würzöl ist intensiv! Eine geringe Menge reicht aus um die Muffins auf natürliche Art zu verfeinern. Natürliche Aromen der Industrie sind mithilfe von Biotechnologie hergestellt. Mit Bakterien, Pilzen oder Enzymen können also Aromen hergestellt werden, die Beispielweise nach Pfirsichen schmecken. Brrr sag ich da nur.

Süßen:

Erythrit hat einen kühlen Geschmack (ähnlich wie Traubenzucker). Ich verwende ich ihn an kalten Speisen und in geringer Menge an Gebäck.
Erythrit-Gold schmeckt nach Rohrzucker mit einer Karamell-Note und hat in Gebäck verarbeitet keinen kühlen Geschmack. Ich verwende ich ihn an gebackenen Speisen und kalten Leckereien wenn die Karamell-Note harmoniert.

Paleo: Wenn Ihr keinen Erythrit verwenden möchtet, könnt Ihr diesen durch etwas Honig ersetzen.

Joghurt:

Joghurt aus cremiger Kokos- und Mandelmilch, leicht und günstig selbst gemacht. Ohne Zusätze und Zucker.

Vorteile für den Menschen: Dieser selbst gemachte Joghurt ist Prä- und Probiotisch.

PRObiotika unterstützen positiv die lebenden Bakterien in der Darmflora. PRÄbiotika sind Lebensmittel die spezielle und verdauliche Ballaststoffe enthalten, welche den guten Darmbakterien als Nahrung dienen. Sie fördern also eine gesunde Darmflora, die das Verdauungs- und Immunsystem unterstützen. MERKE: PRÄbiotika sind FUTTER für PRObitika.

👿 Industrieller Joghurt, ist meist voll mit Zusatzstoffen und nicht probiotisch!: Im Lauf der  Zeit nimmt der Laktobakterien Gehalt im Joghurt schnell ab, bis schon nach wenigen Tagen wenige oder gar keine lebenden Laktobakterien mehr vorhanden sind. Industriell hergestellter Joghurt ist meist mit herkömmlichen Starterkulturen hergestellt und nachträglich erst mit probiotischen Bakterien ergänzt. Wissenschaftliche Tests haben ergeben, dass gekaufter probiotischer Joghurt nicht die Bakterienmenge enthält, die er haben sollte, um die gewünschte Wirkung zu entfalten. Oft enthalten die probiotischen Joghurts viel Zucker, Aromen und andere künstliche Zusatzstoffe wie Geliermittel und Konservierungsstoffe, die wie ich finde nichts mit gesunder Ernährung am Hut haben. Darum mache ich meinen Joghurt selbst. Ich weiß was drin steckt und er schmeckt tausendfach besser.

Gestalte dein Joghurt aufregend und spiele mit verschiedenen Aromen, indem du eins dieser herrlichen Bio Würzölen auswählst“:

Für Vanille Aroma:
Für Marzipan Aroma:
Für Weihnachtsplätzchen Aroma:

Zutaten:

% = Artikel mit Rabattcodes

Menge für etwa Menge für 1 Portion

Optional:
Toppings:
Einige TK Himbeeren
% 5 g veganes Schokomüsli

Zubereitung:

Joghurt mit dem Kaffee-Mandel ÖL und dem Leisamenmehl gut verrühren.

Nach Laune Toppen 😉

Nährwerte:

Gesamt: ~ 325 Kcal – 4,6 KH

Viel Spaß beim Genuss


LowCarb-Backrezepte.de ist frei von Werbung. Ich möchte, dass das zukünftig bleibt.

Affiliate Links und *Partner Rabatte:

Das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte kostet viel Zeit! Darum sind  von mir verwendeten Produkte mit einer Verlinkung zu Partner Links versehen.

Ich habe die Möglichkeit mir einen kleinen Kosten Ausgleich für meine Mühe zu schaffen, da ich für meine Empfehlungen ein paar Prozentchen erhalte. Der Preis wird für Euch nicht teurer! Bei der Verwendung meiner Rabatt Codes erhaltet ihr zum Dank einen Rabatt.

Ich freue mich weiterhin Euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke Euch im Voraus für Eure Hilfe. Liebe Grüße, Verena