Low Carb Schokokuchen

Keto Schoko-Nugat Kuchen – Low Carb & Paleo

Köstlicher Keto Schoko-Nugat Kuchen, welcher an einen Cheesecake erinnern lässt. Ein wahrer Leckerbissen mit gerade mal 222 Kcal und 2,4 KH pro Stück. An alle Chocoholics da draußen: Ihr müsst diesen Keto Schokokuchen unbedingt nachmachen 😉 Unbedingt!

Jeder Bissen ist wie eine Art Schoko-Nugat-Praline mit der Textur eines Cheesecakes.

Der Keto Schokokuchen ergibt einen mittelgroßen Keto Schoko-Nugat Kuchen. Die Menge kann für einen größeren Kuchen beliebig verdoppeln werden.

Süßen:

Zum Süßen des Keto Schoko-Nugat Kuchen habe ich Erythrit-Gold verwendet, da er einen weniger kühlen Geschmack auf der Zunge hinterlässt und zudem karamellig schmeckt.

Paleo: Wenn ihr keinen Erythrit bei dem Keto Schoko-Nugat Kuchen verwenden möchtet, könnt ihr diesen durch etwas Kokosblütenzucker (Achtung nicht zu viel bei Low Carb!) ersetzen.

Joghurt ersetzen?

Der im Rezept verwendete Kokosjoghurt kann gegen eine andere cremige Alternative wie zum Beispiel eine cremige Kokosmilch ersetzt werden.

Der Keto Schoko-Nugat Kuchen ist: Vegetarisch, Sojafrei, Milch-frei, Glutenfrei, Getreide-frei, Paleo, Low Carb, Ketogen und Diät-freundlich.

Keto Schoko-Nugat Kuchen

Zutaten:

 = Artikel mit Rabattcodes

Menge für eine 18 er Ø Springform

Boden:
Siehe Rezept: Low Carb Müsli (ohne Zimt!)
Teig:
2 Demeter Eier (L)
100 g Kokosjoghurt Rezept
Prise Salz
80 g Schokolade (99% Vivani)
Keto Optional:
Keto Schoko-Nugat Kuchen 10 g MCT ÖL
Schoko-Ganach:
30 g Zuckerfeie Schokodrops mit Erythrit oder Schokolinsen mit Xylit
40 g Bio Kokosmilch

Keto Schoko-Nugat Kuchen

Vorbereitung:

Die Eier und den Kokosjoghurt auf Zimmertemperatur bringen. Wenn die Eier und der Joghurt kalt sind flockt sonst die heiße Schokoladenmasse.

Den Kuchen-Boden nach diesem Rezept zubereiten.

Zubereitung:

1. Die Eier mit dem Rührstab cremig rühren und die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Im Anschluss die geschmolzene Schokolade mit dem Joghurt verrühren und die Mischung in die Eiermasse rühren.

2. Die trockenen Zutaten mischen und anschließend in den Teig rühren.

3. Die Kuchenform mit Kokosöl einreiben und den Teig des Kuchenbodenteig in die Springform drücken. Anschließend den Teig mit einer Gabel partiell an-piksen.

Im vorgeheiztem Ofen bei 180 °C (Umluft) ca. 10 min backen.

4. Im Anschluss den Schokoladenteig über den fertig gebackenen Kuchenboden geben.

Im vorgeheiztem Ofen bei 175 °C (Umluft) ca. 17 min backen.

Anschließend den Kuchen abkühlen lassen.

5. Die Zutaten für die Schoko-Ganach im Wasserbad schmelzen und über dem Kuchen verstreichen.

6. Die Ganach verfestigt sich im Kühlschrank.

Nährwerte:

1 Stück von 8 Stücken etwa: 222 Kcal und 2,4 KH

Lasst es euch schmecken!


Dir hat das Rezept gefallen und du möchtest mir ein Trinkgeld geben? Mit einem Klick auf den Button kannst du mich per PayPal unterstützen 🙂


In meinem Rezept- und Info-e-Book mit leckeren süßen Speisen findest du exklusive Rezepte, mit einfachen Zutaten, Infos zum Grundprinzip der ketogenen und paleoorientierten Ernährung, Informationen rund ums Low Carb & paleokonforme Backen, sowie Tipps und Tricks.

Keto Schoko-Nugat Kuchen


✌️ Low Carb-Backrezepte.de ist eine kostenlose Rezept- und Infoseite.
Affiliate Links und *Partner Rabatte:
Da das Schreiben der Artikel und das Einstellen der Rezepte kostet viel Zeit kostet sind von mir verwendeten Produkte mit einer Verlinkung zu Partner Links versehen. Ich habe damit die Möglichkeit mir einen kleinen Kosten Ausgleich für meine Mühe zu schaffen, da ich für meine Empfehlungen ein paar Prozentchen erhalte. Der Preis wird für euch nicht teurer! Bei der Verwendung meiner Rabatt Codes erhaltet ihr zum Dank einen Rabatt. Ich freue mich weiterhin euch mit meinen Rezepten und Tipps inspirieren zu können und danke euch im Voraus für eure Hilfe.
Liebe Grüße, Verena